News : Arctic Cooling bringt RAM-Kühler „Arctic RC“

, 46 Kommentare

Arctic Cooling hat die Verfügbarkeit des auf der CES im vergangenen Januar gezeigten RAM-Kühlers Arctic RC angekündigt. Der aus Aluminium gefertigte Arctic RC erweitert das gängige Konzept der RAM-Heatspreader um längliche Kühlrippen, welche die natürliche Konvektion durch die Oberflächenvergrößerung stark verbessern sollen.

Den Kontakt zu den Speicher-Chips soll ein auf den Heatspreadern bereits aufgebrachtes hoch leitendes „Thermal-Tape“ sicherstellen. Eine aktive Belüftung der RAM-Kühler, wie beispielsweise durch einen auf der CES gezeigten Prototypen eines Lüfteraufsatzes, ist derzeit nicht mehr vorgesehen. Der Arctic RC soll bereits ohne Belüftung nennenswerte Temperaturunterschiede erreichen. Der Kühler lässt sich sowohl auf DDR2- als auch DDR3-Speichermodulen installieren. Es können jeweils ein oder zwei Kühler-Elemente auf einem Speicherriegel verbaut werden, sodass auch die Kühlung einseitig bestückter Module möglich ist.

Eine Packung enthält vier RAM-Kühler. Der Arctic RC soll ab Mitte Mai zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 9,95 Euro verfügbar sein.

Arctic Cooling Arctic RC
Arctic Cooling Arctic RC
Arctic Cooling Arctic RC
Arctic Cooling Arctic RC
  • Technische Daten
    • Abmessungen (LxBxH): 126,3 x 1,5 x 65 mm
    • Gewicht: 29 g
    • Material: Aluminium
    • Kompatibilität: DDR2- & DDR3-SDRAM-Module