News : Doom 4 offiziell angekündigt

, 107 Kommentare

id Software hat im Rahmen einer Stellenausschreibung die Fortsetzung der Horror-Shooter-Serie Doom angekündigt. Das war es aber schon im Großen und Ganzen mit Informationen zum Spiel – id Softwares CEO Todd Hollenshead unterstrich lediglich nochmals die Bedeutung der Marke Doom für die Entwickler.

Demnach ist Doom ein Teil „der DNA von id Software“ und man benötige die talentiertesten und hellsten Köpfe der Branche, um einen weiteren Teil der Serie zu verwirklichen. Man ist also ambitioniert, was darauf hoffen lässt, dass Doom 4 nicht so uninspiriert wie Quake 4 ausfällt. Zu technischen und spielerischen Belangen gab es bisher noch keine Äußerungen, allerdings erscheint es naheliegend, dass id Software die aktuell in der Entwicklung befindliche „Tech 5“-Engine verwendet, die zurzeit nur für das Action-Rennspiel „Rage“ vorgesehen ist. Die Engine ist unter anderem auf Multiplattform-Betrieb ausgelegt, was id Software durchaus ins Konzept passen dürfte.

Denn wenn man die Spekulationen weiterspinnt, sind als Plattformen aller Wahrscheinlichkeit nach der PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 vorgesehen, sofern sich die aktuellen Stellenausschreibungen auf der Webseite von id Software auf Doom 4 beziehen. Da die Produktion offenbar erst am Anfang steht, sollten nicht allzuviele Gedanken an einen Release-Termin verschwendet werden – zwei bis drei Jahre dürften durchaus noch ins Land gehen.