News : Enermax: Sieben Netzteile erreichen „80+ Bronze“

, 36 Kommentare

Enermax hat als einer der ersten Hersteller fast die Hälfte seiner (getesteten) Netzteile in den höheren Netzteil-Standard „80+ Bronze“ gestuft. Insgesamt sieben von 15 Modellen erreichen durchweg einen Wirkungsgrad von mehr als 82 Prozent.

Das gehobene „80+ Bronze“-Zertifikat bestätigt im Wesentlichen, dass ein Netzteil bei Auslastungen von 20 und 100 Prozent jeweils einen Wirkungsgrad von mindestens 80 Prozent erreicht, bei 50 Prozent soll der Wirkungsgrad sogar bei mindestens 85 Prozent liegen. Dieser leicht gehobene Standard wird der aktuellen Liste zufolge bisher von 57 der insgesamt 607 getesteten Netzteile erfüllt.

Wie schwierig jedoch die Entwicklung bereits zur nächsten Stufe „80+ Silver“ ist, zeigt sich in der Liste auch. Bei den typischen Auslastungen von 20, 50 und 100 Prozent jeweils einen Wirkungsgrad von mindestens 85 Prozent zu erreichen, schafft aktuell nur ein einziges Modell (pdf). Vor kurzem hatte ein großer Netzteilhersteller bekanntgegeben, dass in drei bis fünf Jahren der 90-Plus-Standard etabliert sei.