News : Günstiger 21,6-Zoll-Monitor mit hohem Kontrast

, 49 Kommentare

Mit dem Asus VW221D erweitert ASUS seine erfolgreiche VW-Monitor-Serie um ein neues Modell. Der 21,6 Zoll Mainstream-LCD-Flachbildschirm spricht speziell kostenbewusste Anwender an und ist schon für unter 200 Euro zu haben.

Das schwarze Widescreen-Display spiegelt nicht und erreicht eine maximale Helligkeit von 300 cd/m². Die WSXGA+-Auflösung von 1.680 x 1050 Bildpunkten, das hohe dynamische Kontrastverhältnis von 5.000:1 und die schnelle Reaktionszeit von 5 Millisekunden sollen den Bildschirm sowohl für Office- als auch Heim-Anwender schmackhaft machen. Der Kontrast wird dabei über eine spezielle Anpassungsfunktion im Bereich von 1.000:1 bis 5.000:1 gesteuert, welche die Grundeinstellungen automatisch auf die jeweiligen Anwendungen optimal anpassen soll.

Asus VW221D
Asus VW221D

Wie bei günstigen Displays üblich, greift auch Asus auf ein TN-Panel zurück, das Blickwinkel von 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal ermöglichen soll. Für die Bedienung der einzelnen Monitorfunktionen stehen am unteren Displayrand fünf berührungsempfindliche Hotkeys zur Verfügung. Über diese Funktionstasten lassen sich die Einstellungen für Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur, Lautstärkeregelung und die Auswahl der speziellen SPLENDID-Modi steuern. Die „SPLENDID Video Intelligence Technologie“ analysiert dabei die einzelnen Bildpunkte des Vollbildes und passt diese dynamisch an, ohne das ganze Bild zu beeinflussen. Farben, Helligkeit, Kontrast und Bildschärfe jedes Bereiches werden optimiert, um sie möglichst angenehm und real erscheinen zu lassen. Dazu kann der Anwender auf fünf verschiedene Bildmodi (Standard, Gaming, Nightview, Theater und Landschaft) und drei Hautfarbtöne zurückgreifen.

Leider bietet der Asus VW221D nur einen D-Sub-Anschluss, dessen Kabel standardmäßig mit einem Audio- und Strom-Kabel, einer Support-CD sowie einem Quick Start Guide ausgeliefert wird. Im Preis von 196 Euro sind drei Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austausch-Service inbegriffen.