News : Intels ITX-Mainboards inklusive Atom 230 gelistet

, 78 Kommentare

Zur CeBIT 2008 sorgten die neuen Mainboards von Intel im kleinen ITX-Format bereits für einiges Aufsehen, jetzt kommen die ersten Platinen inklusive Atom-Prozessor (Diamondville) in den Handel. Den Anfang machte dabei ein britischer Onlineshop, doch mittlerweile listen auch zwei deutsche Läden entsprechende Modelle.

Die Rede ist dabei von dem Intel-Mainboard D945GCLF (Codename Little Falls), auf dem ein Prozessor des Typs Atom 230 verlötet wurde. Die CPU bietet eine Geschwindigkeit von 1,6 GHz und kommt mit 512 KB L2-Cache daher. Das Mainboard setzt, wie der Name es schon vermuten lässt, auf die i945GC-Northbridge, gepaart mit der ICH7-Southbridge. Dadurch stehen der Platine neben 100-MBit-LAN auch HD-Audio und zwei SATA-II-Anschlüsse zur Verfügung. Leider bietet eine Platine dieses Typs nur einen herkömmlichen VGA-Ausgang. Die Erweiterungsmöglichkeiten sind zudem, mit nur einem PCI-Slot, sehr eingeschränkt. Das Interessante an dem Aufbau der Platine ist, dass der Lüfter auf der Northbridge und nicht auf dem Prozessor sitzt. Dies hat ganz einfache Gründe: Während der Atom 230 eine TDP von 4 Watt besitzt, liegt die TDP der schon etwas älteren 945GC-Northbridge bei satten 22,2 Watt.

Intel D945GCLF
Intel D945GCLF

Deutsche Händler listen das D945GCLF mit dem Atom 230 aktuell ab 49 Euro. Für einen Euro weniger gibt es auch eine Bulk-Variante, bei der allerdings die Garantie von drei auf ein Jahr gekürzt wurde. Während man hierzulande keinen Liefertermin angeben kann, geht der englische Onlineshop von einer Verfügbarkeit Anfang Juni aus.