News : Labornews: Asus P5Q Deluxe eingetroffen

, 105 Kommentare

Am Wochenende erreichte das Asus P5Q Deluxe unser Testlabor. Das brandneue Mainboard basiert auf dem kommenden Intel P45 (Eaglelake) Chipsatz, der zusammen mit der ICH10R-Southbridge seine Arbeit verrichtet. Das P5Q Deluxe wird mit DDR2 bestückt.

Viele Daten sind vom P45 noch nicht bekannt, allerdings haben wir bereits in München das Asus Maximus II Formula in Augenschein nehmen dürfen. Auch von MSI sind erste Bilder des P45 Diamond bekannt geworden. Ganz neu ist das alles jedoch nicht, wurden doch bereits auf der CeBIT im März bereits jede Menge Mainboards mit dem Nachfolger des Intel-P35-Chipsatz präsentiert.

Das Asus P5Q Deluxe bietet eine reichhaltige Ausstattung, die fast gleich mit dem bereits erwähnten Maximus II Formula zu setzen ist. EPU, Express Gate, eine 16-Phasen-CPU-Versorgung, eine 2-Phasen-DDR2-RAM-Versorgung, OnBoard-Taster für Power und Reset, acht SATA- plus einem eSATA-Port, ADI2000-Soundchip, Dual-Gigabit-LAN, FireWire, etc..

Wir haben erste Bilder in einer Bilderstrecke zusammen gestellt. Zur offiziellen Markteinführung des P45 durch Intel werden wir auch Messwerte und genauere Daten präsentieren (dürfen).

Labornews – Asus P5Q Deluxe