News : Lian Li mit neuen Edelgehäusen der V-Serie

, 109 Kommentare

Lian Li zählt zu den renommiertesten Herstellern von hochwertigen PC-Gehäusen und bereichert sein Produktportfolio nun mit der Neuauflage der bei PC-Enthusiasten und Hobbyschraubern weltweit sehr beliebten V-Serie um vier weitere Gehäuse-Glanzstücke aus edlem Aluminium.

Insgesamt sind mit PC-V1010, PC-V1110, PC-V2010 und PC-V2110 vier neue Lian-Li-Modelle in Schwarz oder Silber erhältlich, wobei PC-V1010 und PC-V1110 die kleineren Midi-Tower Varianten darstellen, während das PC-V2010 und das PC-V2110 als Big-Tower Modelle vor allem für umfangreiche Hardware-Projekte oder Server geeignet sind. Komplett handgefertigt und aus Aluminium sollen die Gehäuse mit einer überdurchschnittlich hohen Verarbeitung und interessanten Detaillösungen glänzen.

Besonders optimiert wurden die Kühlung und das Platzangebot, so der Hersteller. So bieten die Modelle PC-V1010 und PC-V1110 trotz ihrer kompakten Maße ausreichend Platz für überlange Grafikkarten und bis zu elf Laufwerke. Die Big-Tower Varianten PC-V2010 und PC-V2110 schaffen hier sogar für 15 Laufwerke den nötigen Raum.

Mit den Gehäusen PC-V2010 und PC-V2110 sind neben dem normalen Einsatz von zwei Grafikkarten im SLI- bzw. Crossfire-Betrieb auch die Nutzung von bis zu vier Grafikkarten im Quad-SLI- bzw. Crossfire-X-Betrieb möglich. Ermöglicht wird dies durch acht Erweiterungsslots und das äußerst gute Platzangebot im Inneren des Gehäuses.

Lian Li V-Serie

Die Lian-Li-Modelle PC-V1010 (219,90 Euro), PC-V1110 (259,90 Euro), PC-V2010 (249,90 Euro) und PC-V2110 (299,90 Euro) sind ab sofort in den Farben Schwarz und Silber unter anderem bei Caseking erhältlich.