News : Phenom X4 9750 mit 95 Watt TDP im Handel

, 60 Kommentare

Nachdem es bereits zum Start der neuen AMD-Phenom Ende März Ankündigungen gab, dass es parallel zum 2,4 GHz schnellen Phenom X4 9750 mit einer TDP von 125 Watt auch ein Modell mit 95 Watt geben wird, wartet die Käuferschaft auf jenen Prozessor. Dieser sollte anfangs den OEM vorbehalten sein – bis jetzt.

Nach und nach kommt die stromsparendere Version des Prozessors aktuell zu den Händlern. Ein prüfender Blick ist bei einem angestrebten Kauf also durchaus von Vorteil, denn ein Preisunterschied zwischen den beiden Varianten existiert fast nicht. Beide Versionen, die mit 125 oder 95 Watt TDP, kosten in etwa 160 Euro, wobei die Version mit 125 Watt im Schnitt fünf Euro günstiger. Dieser Preisunterschied dürfte sich in den kommenden Tagen in Luft auflösen; dann hilft nur noch die genaue Bezeichnung, die bei AMD zu erfahren ist. Während die 125-Watt-Version mit den Kürzeln „HD9750XA“ beginnt, nennt sich die Variante mit einer TDP von 95 Watt „HD9750WC“. Beide teilen sich für die Tray- bzw. Boxed-Variante in zwei Versionen auf, wie man es bei AMDs CPU-Compare-Übersicht detailliert erfährt.

Mit diesem neuen 2,4-GHz-Qad-Core-Prozessor sind dann auch (fast) alle AMD 780G-Mainboards - in welchem Format auch immer - für den Betrieb geeignet, auch wenn die Platinen Probleme mit höheren TDP als 95 Watt haben. Die letzten Tests der Mainboard-Hersteller zeigen, dass bei einem Prozessor mit einer TDP von 95 Watt fast keine Probleme zu erwarten sind. Dennoch sollte vor einem Kauf die entsprechende Support-Liste der Hersteller eingesehen werden, auf der im Regelfall vermerkt ist, welcher Prozessor für welches Mainboard zugelassen ist.