News : UMPC von Fujitsu mit Atom-Prozessor von Intel

, 23 Kommentare

Mit Fujitsu hat nun ein weiterer populärer Hersteller einen UMPC angekündigt, der als technisches Grundgerüst auf einen Prozessor aus Intels neuer Atom-Prozessorlinie setzt, wie der taiwanesische Branchendienst Digitimes zu berichten weiß.

Demnach bietet der U2010 ein 5,6 Zoll großes sowie drehbares Display. Zudem wird eine Tastatur mit sechs Tastenreihen verbaut – bei der Vorgänger-Generation des Modells waren es noch fünf. Das Gewicht liegt bei 610 Gramm, außerdem verbaut Fujitsu ein 3.5G- und GPS-Modul. Der Preis soll bei umgerechnet knapp 1.300 US-Dollar liegen, allerdings ist mit dem Juli dieses Jahres nur ein Termin für Taiwan bekannt. Ob und wann das Gerät hierzulande den Markt erreicht, ist derweil unklar.

Fujitsu u2010
Fujitsu u2010