News : Blizzard: Neues Teaser-Bild, neue Furore

, 426 Kommentare

Es gehört mittlerweile fast schon zum guten Ton, dass Blizzard die Spieler-Gemeinde und die Fachpresse gleichermaßen regelmäßig mit neuen Teaser-Bildern auf der eigenen Webseite in helle Aufregung um einen möglichen neuen Titel versetzt. Gleiches spielt sich auch aktuell ab.

Dabei ist das neue Bild nicht mal wirklich neu, sondern eine überarbeitete Version eines bereits bekannten Teasers, bei dem dieses Mal unter einer massigen Eisschicht neue Runen durchleuchten. Zunächst keimte aus diesem Grund die Vermutung auf, dass es sich hierbei um eine mögliche Ankündigung für Diablo 3 handeln könnte. Dies wurde durch den Hinweis verstärkt, dass es sich bei der neuen Rune im oberen, rechten Bildteil um die Hel-Rune aus Diablo 2 handelt. Ein weiteres Indiz wird darin gesehen, dass das Spiel pünktlich zur Ende des Monats stattfinden Worldwide Invitational von Blizzard Geburtstag feiert.

Blizzard-Teaser 06/08
Blizzard-Teaser 06/08

Eine wesentlich nahe liegendere Vermutung besagt indes, dass hier die Ankündigung für eine Betaphase des WoW-Addons World of WarCraft: Wrath of the Lich King vorbereitet wird. Dieses Szenario ist insofern gut vorstellbar, als dass die Ankündigung die WoW-Community beleben und gegen mögliche Abwanderungstendenzen des neuen Konkurrenten Age of Conan schützen könnte. Auch runentechnisch wird diese Theorie unterstützt: So findet sich auf dem Bild, wie findige Spieler schnell herausfanden, die Gravierung des Frostmourne-Schwertes, das bekanntlich dem Lich King gehört.

Geht Blizzard nach altbekanntem Muster vor, so kann sich der geneigte Spieler in jedem Fall auf eine Ankündigung freuen. Die am kommenden Wochenende stattfindende Blizzard Worldwide Invitational 2008 böte dafür jedenfalls den idealen Rahmen. Bis dahin wird die Eisschicht wohl jeden Tag um ein Stück weiter aufbrechen, um am Ende ein neues Spiel zu enthüllen.

Wir danken unserem Leser Shor
für den Hinweis auf diese News

Update 25.06.2008 14:47 Uhr  Forum »

Nachdem mit Blick auf das Teaser-Bild erste kritische Stimmen argumentiert hatten, dass Blizzard die Spielergemeinde unter Umständen nur in die Irre führen wolle und eventuell überhaupt keinen neuen Titel präsentieren wird, bezog nun erstmals ein Mitarbeiter des Unternehmens zu dem Thema Stellung. Auf der GDC 08 in Paris sagte Rob Pardo, Vice President bei Blizzard im Bereich „Design“: „Ihr wollt also, dass ich ein Spiel ankündige, bevor es angekündigt wurde? Nichts gegen euch, aber ich glaube, es gibt hier 300 Leute und draußen weitere 8000 (gemeint sind die Besucher der Worldwide Invitational, Anm. d. Red.), die mich umbringen würden, wenn ich es schon vorankündigen würde – aber es wird wirklich aufregend. Ich glaube jeder hier wird sich wirklich über die Ankündigung freuen.“

Die Hinführung zur Ankündigung eines neuen Spiels auf der Startseite der Blizzard-Webseite läuft derweil munter weiter. Auch wenn der heutige Tag keine neue Runen mit sich bringt, so ist das Eis doch erwartungsgemäß weiter aufgebrochen und wird am Wochenende wohl endgültig durchbrochen werden. Folgt man nun den Worten von Pardo, so dürfte es sich bei dem Titel eigentlich nicht um das bereits angekündigte World of WarCraft: Wrath of the Lich King handeln, denn das ist ja nicht wirklich „neu“. Die einzige Ankündigung hier würde den Starttermin eines Betatests betreffen, was in Anbetracht des nunmehr verursachten Hypes dann doch ein bisschen enttäuschend wäre.