News : Dell UltraSharp 2408WFP erhält neue Firmware

, 45 Kommentare

Der Dell UltraSharp 2408WFP steht als jüngstes Kind einer bekannten 24-Zoll-Monitorreihe in guter Tradition. Dennoch berichten viele Nutzer von mehr oder minder schweren Problemen, die demnächst – und das ist auch Tradition – mittels einer neuen Firmware ausgemerzt werden sollen.

So kündigte der Hersteller im Dell-Forum an, dass einige der gröbsten Schnitzer des Flachbildschirms durch eine neue Firmware behoben werden sollen. Das Software-Update soll neben einer verbesserten Schärfe-Einstellung und effektiveren Energiesparmodi auch den Inputlag minimieren. Dieser beträgt nach unabhängigen, aber gleich lautenden Messungen bis zu 60 Millisekunden und verschreckt damit hauptsächlich Spieler, die Nachteile aufgrund der Verzögerung befürchten.

Die Firmware auf die neue Revision A01 soll Mitte Juli bereitgestellt werden. Für das Update muss der Technische Kundendienst des Herstellers kontaktiert werden. Ob es sich tatsächlich nur um ein Software-Update handelt, ist jedoch nicht festzustellen. So ist für die Rundum-Erneuerung das Einsenden des Monitors nötig. Zudem scheinen einige Probleme – wie eine ungleichmäßige Ausleuchtung – kaum mit einem Software-Update lösbar.

Vielen Dank an unseren Boardie cYaInH3ll
für den Hinweis zu dieser News!

45 Kommentare
Themen:
  • Jirko Alex E-Mail
    … schreibt auf ComputerBase zu den Schwerpunkten Multimedia, PC-Audio und Streaming.

Ergänzungen aus der Community

  • Tumbleweed 02.06.2008 11:49
    Also wie ich das bisher verstanden habe, wird ein Einschicken nötig werden, was aber wohl (ich bin mir nicht sicher) von Dell getragen wird.
    Wenn dem wirklich so ist, finde ich das echt beachtlich. Frage mich aber immer noch, ob Dell das weltweit durchziehen kann oder ob das nur für Nordamerika kommt.
  • Brimbamborum 02.06.2008 17:45
    Das ist egal, Dell wickelt den Service selbst ab. Ob die Geräte wirklich aktualisiert werden und man dann sein Gerät zurück bekommt, ist bei Dell eher unwahrscheinlich, eigentlich tauschen die immer gegen andere Geräte aus dem Servicepool aus. Es kann also sein, dass man sich von der Bildqualität verschlechtert, wenn man Pech hat. Ich würde das vorher klären, sowie auf entsprechende Berichte warten, wie die Änderungen sich auf das Modell auswirken. Es sollten sich sehr bald Meldungen z.B. bei [H]ard-OCP finden.
  • donphilipe83 02.06.2008 20:15
    Ich hoffe, dass Computerbase von dem Start dieser Update Aktion noch einmal berichtet, wenn es soweit ist.

    Ich möchte mir eine mögliche Verbesserung des Gerätes seitens des Herstellers auf keinen Fall entgehen lassen. Vor allem, wenn Einschicken und Reparatur kostenlos sein sollten. Dafür nehme ich dann auch gerne einige Wartezeit in Kauf.