News : Intel Larrabee mit 300 Watt TDP?

, 42 Kommentare

Die einschlägig bekannte und allseits beliebte Gerüchteküche Fudzilla hat mal wieder – im wahrsten Sinne des Wortes – ein heißes Gerücht gestreut. So soll die lang ersehnte Intel-Grafikkarte mit dem Codenamen „Larrabee“ eine TDP von 300 Watt besitzen.

Die spieletaugliche GPU wird demnach also möglicherweise nicht nur besonders flott unterwegs sein, sondern auch besonders warm. Zum Vergleich: Die ohnehin schon nicht als genügsam angekündigte GTX280 soll eine TDP von 236 Watt besitzen, die nächste ATi-Generation begnügt sich dagegen mit weit unter 200 Watt. Das Kühlsystem des Multi-Core-Chips könnte sich also in ganz neuen Dimensionen bewegen. Man darf davon ausgehen, dass dieser Wert wohl für die 45-nm-Variante von „Larrabee“ gelten wird.

Man muss allerdings dazu sagen, dass dies derzeit nur Gerüchte sind und nähere Angaben über die Herkunft dieser Zahl wie üblich fehlen. Inwieweit dies ein Fingerzeig auf die Hitzköpfigkeit darstellt, wird sich noch herausstellen müssen.

42 Kommentare
Themen:
  • Alexander Spier E-Mail
    … hat von Juni 2007 bis Februar 2011 Artikel für ComputerBase verfasst.

Ergänzungen aus der Community

  • all-4-one 03.06.2008 22:20
    Nvidia und ATI haben vielleicht das Know How, aber Intel hat dafür nahezu unerschöpfliche Geldressourcen. Und das mit Geld ja nahezu alles möglich ist, ist ja weitläufig bekannt...

    Finde aber trotzdem dass diese Entwicklung bzgl. Abwärme, sofern sie denn stimmen sollte, einen Rückschritt darstellt. Leistung ist ja schön und gut, aber ich sehe diesbezüglich zur Zeit ATI ganz gerne. Die wollen nicht die Performance Krone, stellen aber ausgewogene Produkte vor die meist sparsam sind, leise und für 99 % der Anwender voll und ganz ausreichend sind.
  • roi 03.06.2008 23:06
    Wie mittlerweile hinreichend berichtet wurde, ist der larabee nicht für desktops gedacht.

    der Larrabee wird wohl zum professionellen Rendering, im speziellen raytracing, eingesetzt und für wissenschaftliche Berechnungen in servern / workstations verbaut.

    der Larabee soll ja wohl erst einige Zeit nach Markteinführung in den consumer Markt kommen und dann wahrscheinlich auch stark abgespeckt/geshrinkt sein.

    mfg Roi
  • Krautmaster 04.06.2008 10:32
    und welche TDP hat die 4870 X2? 2x 156W?? Da denkt wohl keiner drüber nach!
    Bis 2009 ist noch ein ganzes Stück Zeit vor uns, da werden Intels Fertigungstechnologien auch 32nm zulassen. Ich denke jedoch das Larabee in 45nm produziert wird, ca 1 Stufe hinter der kleinst Möglichen Produktion um Kapazitäten besser zu verteilen. 300W und 45nm , dazu eventuell höchst ausgefeilte Stromsparmodi sprechen für brachiale Leistung. Wenn Nvidia und Ati durch MultiGPU versuchen sich gegenseitig auszustechen werden wir hier auch bald 300 W sehen.

    Weniger der max Verbrauch ist interessant, mehr das Performance / W Verhältnis sowie der Verbrauch ohne Last. Wenn ich für 300% Verbrauch auch 300% Leistung bekomme mecker ich auch nicht. Schließlich muss ich es nicht kaufen!