News : Kommt Android mit Verspätung?

, 9 Kommentare

Einem Bericht des Wall Street Journal (WSJ) zufolge könnte sich der Start der für Mitte 2008 angekündigten Android-Plattform auf den Anfangszeitraum des Jahres 2009 verzögern. Vor allem für Apple wäre dies eine gute Nachricht.

Grund für die Verzögerung sind laut WSJ Probleme bei der technische Umsetzung. So wird mit T-Mobile der erste Provider, der in den Genuss der neuen Plattformen kommen soll, voraussichtlich erst gegen Ende des vierten Quartals 2008 versorgt werden können. Die anderen großen Anbieter wie Sprint Nextel und China Mobile müssen sich demnach gar auf eine noch größere Verzögerung einstellen, da sie erst nach T-Mobile bei Android mitwirken sollen.

Größter Nutznießer einer tatsächlichen Verzögerung wäre sicherlich Apple. Bis zum neuen prognostizierten Starttermin wäre das neue iPhone 3G mit großer Wahrscheinlichkeit bereits recht gut etabliert, was Apple neben einer guten Marktposition auch eine gewisse Autonomie gegenüber Android zusichern würde. Bei Google hat man sich bisher nicht zu den Spekulationen geäußert, sodass abzuwarten bleibt, wann Android tatsächlich startet.