News : OCZ plant 32-GB-USB-Stick mit SLC-Speicher

, 26 Kommentare

Während die Konkurrenz teilweise komplett von USB-Sticks auf Basis der schnellen SLC-Chips ablässt, plant OCZ nun mit dem „Fortress“ ein Modell mit bis zu 32 GB Kapazität und dem Innenleben des ATV Turbo, was eine ordentliche Performance verspricht.

Das Gehäuse des futuristisch gestylten und mutmaßlich sehr robusten und zugleich wasserdichten Sticks soll aus Aluminium gefertigt werden, bislang existiert jedoch nur ein Modell aus Kunststoff. Läuft alles glatt, könnte der Stick bereits in ein bis zwei Monaten im Handel erhältlich sein, einen genauen Termin gibt es bis jetzt aber ebenso wenig wie einen empfohlenen Verkaufspreis.

Darüber hinaus zeigt OCZ auf der noch bis morgen dauernden Computex in Taipeh zwei kompakte USB-Sticks mit bis zu 16 GB Speicher. Der „Diesel“ setzt auf das klassische Design mit Kappe, während der „Spyder“ ein Slider-Design, ähnlich dem von Handys, besitzt. Leistungswunder sollte man von beiden Modellen allerdings nicht erwarten. Beide sollen in etwa einem Monat verfügbar sein.

OCZ Diesel
OCZ Diesel
OCZ Diesel
OCZ Diesel
OCZ Diesel
OCZ Diesel
OCZ Spyder
OCZ Spyder
OCZ Spyder
OCZ Spyder