News : Vodafone senkt Datenpreise für EU-Ausland

, 7 Kommentare

Der Druck der Europäischen Union auf die Telekommunikationsunternehmen, im Roaming-Bereich weitere Preissenkungen durchzuführen, zeigt offenbar Wirkung. So senkt Vodafone nun erneut sowohl fürs Handy als auch fürs Notebook die Datenpreise für das EU-Ausland.

Mit dem „ReiseVersprechen“ können Kunden im EU-Ausland den Internetzugang auf dem Handy für 10 Cent pro 50 KB und einmalig 50 Cent pro Verbindung nutzen. Hat man die Tarifoption „HappyLive!“ oder „HappyLive! UMTS“ gebucht, werden für die Nutzung des „Vodafone live!“-Portals lediglich 50 Cent pro Verbindung berechnet. Das „ReiseVersprechen“ kann wie gewohnt in 35 Netzen eingesetzt werden. Alle CallYa-Kunden, die den Tarif schon heute für Daten nutzen, profitieren automatisch ab sofort von der Preissenkung. Den Vertragskunden wird mit dem „ReiseVersprechen Data“ der günstigere Verbindungspreis zum 20.07.2008 eingerichtet.

Ebenfalls ab sofort bietet Vodafone die neue Tarifoption „World Data“ an. Sie ermöglicht eine paketvermittelte Datennutzung zu festen Preisen für alle Länder und alle Netze weltweit. Für 19 Cent pro 50 KB kann der Kunde im EU-Ausland Internet- und E-Mail-Dienste nutzen. Alle CallYa-Kunden ohne „ReiseVersprechen Data“ wurden bereits auf die neuen Preise umgestellt; alle Vertragskunden können den Tarif ab sofort kostenlos über die Service-Nummer 12068 buchen und ab dem 20.07.2008 nutzen.

Auch für Notebook-Besitzer hat sich bei Vodafone etwas getan: Die Tarifoption „Mobile Connect Europe XXL“ beinhaltet ein monatliches Datenpaket von 150 MB für GPRS- und UMTS-Nutzung. Sie kann sowohl in allen Mobilfunknetzen der EU, wie auch in der Schweiz, Norwegen, Lichtenstein und Island genutzt werden. Mit einer Mindestlaufzeit von drei Monaten ist der Einsatz der Datentarifoption vergleichsweise gut kalkulierbar. Allerdings schlägt die Option mit recht satten 69,95 Euro im Monat zu buche und auch der Preis für Folge-MB ist mit 2,38 Euro bei einer Verbindungstaktung von 100 KB nicht gerade geringfügig dimensioniert.

Für alle Kunden, die nur selten im Ausland unterwegs sind, gibt es weiterhin die Tarife „WebSessions International“ und „WebSessions International Pro“. Für einmalig 14,95 Euro (WebSessions International Pro: 29,95 Euro) kann der Kunde für 24 Stunden mit bis zu 50 MB Inklusivvolumen in vielen ausländischen Mobilfunk-Netzen Europas und der Welt surfen.