News : 600.000 Laptops gehen an US-Flughäfen verloren

, 54 Kommentare

Einer Studie der US-Marktforscher von Ponemon Institute zufolge verlieren Reisende an US-Flughäfen alljährlich bis zu 637.000 Notebooks. Neben simplem Verlieren spielt dabei aber auch der Diebstahl eine nennenswerte Rolle.

Ein Großteil der Laptops geht demnach an den 36 größten Flughäfen des Landes verloren. Allein hier wurden 10.278 Geräte vergessen oder aber geklaut – und zwar pro Woche. Bei den mittelgroßen Flughäfen fällt die Zahl entsprechend des geringeren Verkehrs mit rund 2000 gestohlenen Notebooks pro Woche deutlich moderater aus. Interessanterweise zeigt die Studie, dass zwischen 65- und 69 Prozent der Verluste nicht angezeigt werden, was höchstwahrscheinlich damit zu erklären ist, dass die einstmaligen Besitzer sich – wohl mit Recht – keinerlei Hoffnungen auf ein Wiederauffinden des Gerätes machen.