News : Große und leise Notebook-HDD von Toshiba

, 9 Kommentare

Mit der MK4058GSX hat Toshiba eine neue Notebook-Festplatte im 2,5-Zoll-Format vorgestellt, die eine Speicherkapazität von 400 GByte bietet. Diese bringt sie auf nur zwei Plattern unter, weshalb die Notebook-typische Bauhöhe für Festplatten von 9,5 mm weiter Bestand hat. Als Bonus soll die Festplatte zudem sehr leise arbeiten.

Die Festplatte verfügt über 8 MB Cache und arbeitet mit 5.400 U/min. Die Zugriffszeit soll bei etwa 12 ms liegen, die SATA-II-Schnittstelle entsprechend hohe Datentransferraten ermöglichen. Durch eine neue Technik soll die Festplatte bei Zugriffen um bis zu 2 Dezibel leiser zu Werke gehen. Ebenfalls an den Energieverbrauch des Datenträgers hat Toshiba gedacht. Jener soll etwa 20 Prozent unter der bisherigen Flaggschiff-Serie, angeführt vom Modell MK3252GSX, liegen.

MK4058GSX
MK4058GSX
Fünf schnelle Notebook-Festplatten von Toshiba
Fünf schnelle Notebook-Festplatten von Toshiba

Parallel zu der stromsparenden und leisen Variante hat Toshiba fünf Performance-Datenträger vorgestellt. Diese sind ab Ende August in Größen von 320 GByte (MK3254GSY), 250 GByte (MK2554GSY), 160 GByte (MK1654GSY), 120 GByte (MK1254GSY) und 80 GByte (MK8054GSY) verfügbar. Alle fünf Modelle setzen auf eine Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 U/min und 16 MB Cache. Preise stehen bisher noch nicht fest. Zur Schau stellen will Toshiba die neuen Festplatten zum Verkaufsstart auf der IFA Ende August in Berlin.