News : NEC bringt neuen 26-Zoll-TFT ab 572 Euro

, 38 Kommentare

Mit dem 26-Zoll-Widescreen-LCD MultiSync EA261WM präsentiert NEC das Flaggschiff der neuen EA-Serie. Der Monitor bietet eine 16:10-Auflösung, schnelle Reaktionszeiten von 5 ms, ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 sowie digitale Schnittstellen mit HDCP. Der Preis für ein Display dieser Größe weiß zu überraschen.

Während die offizielle Preisempfehlung seitens des Herstellers bei 659 Euro liegt, ist das Modell bereits in schwarz oder hellem Grau beim Preisvergleichsdienst Geizhals.at für etwas über 570 Euro gelistet. Verfügbar soll der 12,3 kg schwere Monitor in den kommenden Tagen sein.

NEC MultiSync EA261WM

Dass der Kunde für den geringen Preis in dieser Größenordnung keines der besten Panels bekommt, liegt fast auf der Hand. Das „TN+Film“-Panel, auf das der NEC-Bildschirm vertraut, bietet dem Hersteller zufolge einen Blickwinkel von 160 Grad aus allen Richtungen. Die Helligkeit wird mit 400 cd/m² beziffert. Der Monitor kommt zudem mit einem USB-Hub und zwei Ein-Watt-Lautsprechern daher. Er lässt sich um 110 mm in der Höhe verstellen und um 90 Grad in den Pivot-Modus drehen. Der Monitor benötigt im Betrieb 82 Watt – ist ein spezieller EcoMode eingestellt, senkt sich der Verbrauch auf 70 Watt. Im Standby werden weniger als zwei Watt benötigt. Beim Einschalten des EcoMode wird automatisch die Helligkeit des Bildschirms auf maximal 50 Prozent des Möglichen beschränkt.