News : Thermaltake stellt neuen Kühler „V1 AX“ vor

, 23 Kommentare

Thermaltake hat einen neuen Prozessorkühler vorgestellt, der auf dem bekannten V1-Design basiert und für alle aktuellen AMD- und Intel-Prozessoren geeignet ist. Vier 6 mm starke Heatpipes verbinden die kupferne Grundplatte mit zwei großflächigen Aluminium-Kühlkörpern, zwischen denen der Lüfter gelagert ist.

Der integrierte Lüfter ist 110 mm groß und soll mit maximal 2.000 Umdrehungen pro Minute arbeiten, lässt sich jedoch von 12 auf 7 Volt und somit auf bis zu 1.300 U/min drosseln. Die Geräuschkulisse soll unter Volllast 24 dB(A) nicht übersteigen, bei 1.300 U/min hingegen lediglich 16 dB(A) betragen. Der 420 Gramm schwere Kühler kommt dabei auf Maße von 147 x 92 x 143 mm (LxBxH) und dürfte deshalb in jedem standardisierten Gehäuse Platz finden. Eine Preisvorstellung gibt es aktuell noch nicht. Zum Vergleich: der bisherige V1 kostet aktuell noch etwa 40 Euro.

Thermaltake V1 AX