News : Übertaktete Radeon HD 4870 von Diamond

, 43 Kommentare

Als einer der ersten Hersteller hat Diamond eine übertaktete Variante von AMDs Radeon HD 4870 angekündigt, die in Zusammenarbeit mit Danger Den, einem Anbieter von Wasserkühlungen, entwickelt wurde. Vorerst wird die Karte allerdings ausschließlich in Komplettsystemen von Smoothcreations verbaut.

Den Chiptakt der „ATi Radeon HD 4870 XOC Black Edition“ hat Diamond um 50 MHz auf nunmehr 800 MHz angehoben, der 512-MB-GDDR5-Speicher taktet mit 1.100 MHz anstatt 900 MHz. Zudem stattet Diamond die Karte mit einer überarbeiteten BIOS-Version aus, die es den Nutzern erlaubt, die Taktraten von Chip und Speicher im Catalyst Control Center auf bis zu 950 MHz bzw. 1.200 MHz zu erhöhen – sofern die jeweilige Karte solche Taktraten verträgt. Dem Referenz-Design entsprechend verfügt die Karte über 160 (5D) Shader-Einheiten, die mit 800 MHz arbeiten. Das Kühlsystem beansprucht, wie das des Standardmodells, zwei Slots.

Die Karte soll ab heute verfügbar sein, ob sie allerdings in den Einzelhandel gelangen wird, ist – genauso wie ein etwaiger Preis – nicht bekannt. Weitere Hersteller mit von Haus aus übertakteten Modellen sollten aber bald nachziehen.