News : AMD senkt drei Phenom-Prozessoren im Preis

, 27 Kommentare

Nachdem Intel mit Neuvorstellungen und gleichzeitig einhergehenden Preissenkungen einmal mehr für Aufregung und Belebung auf dem Markt gesorgt hat, zieht AMD nach – wenn auch nur sehr kleinlaut. Ein Einsteiger-, ein Mittelklasse- und ein High-End-Modell der Phenom-Familie werden leicht im Preis gesenkt.

Der Drei-Kern-Prozessor Phenom X3 8450 mit seinen 2,1 GHz ist fortan offiziell ab 104 US-Dollar verfügbar, bisher sollte er 125 US-Dollar kosten. Der günstigste Einstieg in die fehlerbereinigte Welt der vier Kerne beginnt mit dem Phenom X4 9550, der von 175 auf 154 US-Dollar fällt. Als drittes Modell im Bunde rutscht der Phenom X4 9850 in der Black Edition offiziell unter die 200-US-Dollar-Marke auf 194 US-Dollar – ein Nachlass von gerade einmal elf US-Dollar.

Für den Handel dürften die Nachlässe mitunter deutlichere Auswirkungen bedeuten. Der Phenom X3 8450 kostet aktuell etwa 75 Euro, wobei sicher noch ein wenig Luft nach unten gegeben ist. Der Phenom X4 9550 dürfte sich durch die Preissenkung langsam offiziell der 100-Euro-Marke nähern, bisher ist er noch ab 117 Euro verfügbar. Reale Änderungen beim Preis des Phenom X4 9850 BE sind indes nicht zu erwarten, da er bereits seit Wochen auf dem gleichen Preisniveau liegt wie ein X4 9750 oder gar ein X4 9650.