News : AMD stellt auch ATi Radeon HD 4850 X2 vor

, 70 Kommentare

Am heutigen Tage hat AMD die ganze Katze aus dem Sack gelassen und es darf ausführlich über das neue Flaggschiff, die ATi Radeon HD 4870 X2, berichtet werden. Mit der Grafikkarte möchten Kanadier nach einer langen Zeit wieder die Performancekrone von Nvidia übernehmen.

Doch man zeigt nicht nur das neue Spitzenmodell, gleichzeitig gibt man auch bekannt, dass die ewig anhaltenden Gerüchte über eine Radeon HD 4850 X2 der Wahrheit entsprechen. Die Radeon HD 4850 X2 ist logischerweise unter der Radeon HD 4870 X2 angesiedelt, basiert jedoch genau so auf zwei voll aktivierten RV770-GPUs. Somit stehen dem Käufer jeweils zwei mal 160 5D-Shader-, 40 Textureinheiten, 16 ROPs sowie ein 256 Bit breites Speicherinterface zur Verfügung.

ATi Radeon HD 4850 X2
ATi Radeon HD 4850 X2

Als Speicher kommt pro GPU ein 1.024 MB großer VRAM zum Einsatz, der sich an den GDDR3-Standard hält. Die GPU taktet mit 625 MHz, während der Speicher mit 993 MHz angesteuert wird. Somit liegen die Taktraten auf ein und demselben Niveau wie die einer einzelnen Radeon HD 4850, die im Referenzdesign aber nur einen 512 MB großen Speicher aufweist. Die Radeon HD 4850 X2 soll maximal 230 Watt aus der Stromleitung ziehen.

ATi Radeon HD 4850 X2
ATi Radeon HD 4850 X2
ATi Radeon HD 4850 X2
ATi Radeon HD 4850 X2

Als Konkurrent für die Radeon HD 4850 X2 wurde die GeForce GTX 280 auserkoren, die die ATi-Karte knapp hinter sich lassen soll. Um das zu beweisen stellt man einige Benchmarks bereit, die aber im eigenen Hause erstellt worden sind. Deswegen sollte man bei den Werten etwas Vorsicht walten lassen. Der Preis der Dual-GPU-Grafikkarte soll bei unter 400 US-Dollar liegen. Wir rechnen mit etwa 300 Euro, wobei dies nur eine Schätzung unsererseits ist. Im Laufe des nächsten Monats sollte die Radeon HD 4850 X2 im Handel aufschlagen.