News : Force-Feedback-Lenkrad für Wii von Logitech

, 20 Kommentare

Logitech präsentiert mit dem „Speed Force Wireless Wheel“ das erste Force-Feedback-Lenkrad für Nintendos Wii, das passend zur Konsole in Weiß und Grau gehalten ist. Als erstes Spiel wird EAs im November erscheinendes „Need for Speed Undercover“ die Force-Feedback-Funktion des Lenkrads unterstützen.

Die Gas- und Bremshebel sind in das Lenkrad integriert und die Stütze individuell verstellbar. Lästiges Auf- und Abbauen soll so nicht mehr notwendig sein, so dass der Anwender es sich zum Beispiel auf der Couch, im Sessel oder auf dem Boden gemütlich machen kann. Für die Navigation durch das Spielmenü steht die vertraute Wii-Steuerung zur Verfügung. Die Verbindung zwischen Konsole und Lenkrad wird mit Logitechs bewährter 2,4-GHz-Technologie hergestellt, die in bis zu 10 Metern Umkreis von der Konsole ein verzögerungsfreies Spielvergnügen bieten soll. Dabei muss der Anwender einfach den USB-Empfänger und das Stromkabel anschließen. Nach Spielschluss lässt sich der USB-Empfänger einfach wieder in dem Fach an der Unterseite des Lenkrads verstauen.

Logitech Speed Force Wireless für Nintendo Wii
Logitech Speed Force Wireless für Nintendo Wii

Das Logitech Speed Force Wireless soll passend zur Veröffentlichung von Need for Speed Undercover ab November zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 79,99 im Handel erhältlich sein.