News : IDF: Far Cry 2 profitiert von Multi-Core-CPUs

, 166 Kommentare

Das Spiel mit der besten Grafik ist aktuell wohl ohne Zweifel Crysis, das im Monat September sogar durch das Addon Crysis Warhead noch einmal optisch aufgebohrt wird. Der erste wirkliche Konkurrent wird das von UbiSoft entwickelte Spiel Far Cry 2 sein.

Far Cry 2 wird abgesehen von einer starken Grafikkarte logischerweise auch eine starke CPU benötigen. Da dieser Aspekt für Intel eine werbewirksame Rolle spielt, hat man auf dem Intel Developer Forum angekündigt, dass der First-Person-Shooter von mehreren CPU-Kernen wird profitieren können. Und man kann davon ausgehen, dass es auch eine Skalierung bei mehr als zwei Kernen geben wird. Dabei ist es jedoch ähnlich wie bei Crysis fraglich, ob Far Cry 2 ab einem Dual-Core-Prozessor nicht gleich GPU-limitiert wird. In Cryteks Spiel ist genau das der Fall, obwohl die Engine mit mehr als zwei CPU-Rechenkernen umgehen kann.

Intel IDF 08: Far Cry 2

Zugleich hat man auch ein kleines Video aus einer Techdemo zu dem Spiel gezeigt. Auch wenn es schon diverse Screenshots von Far Cry 2 gibt, wollen wir unseren Lesern die Bilder nicht vorenthalten.