News : IDF: Intel stellt Quad-Core für Mobile vor

, 20 Kommentare

Da für Notebooks die Akkulaufzeit eine entscheidende Rolle spielt, kommen die entsprechenden Kleingeräte trotz dem Wunsch nach einer größeren Leistung mit einer Dual-Core-CPU. Bereits auf einem vergangenen IDF hat Intel dementsprechend eine Quad-Core-Variante für Notebooks angekündigt.

Auf dem zur Zeit in San Francisco stattfindenden IDF hat Intel nun offiziell eine Quad-Core-CPU für Notebooks angekündigt, die auf der in 45-nm-Technologie gefertigten Penryn-Architektur produziert wird. Dabei handelt es sich um den QX9300, der mit 2,5 GHz zu Werke geht. Da die CPU ab sofort an die Kunden wie zum Beispiel Dell oder Hewlett-Packard ausgeliefert wird, sollen erste Notebooks in den kommenden Wochen erhältlich sein.

Intel IDF 2008
Intel IDF 2008

Einige erste lauffähige Samples des Core 2 QX9300 stellte man in San Francisco zur Schau. Darüber hinaus erwähnte man ebenfalls die „Calpella“-Plattform, die das aktuelle Montevina-Pendant ablösen wird. Calpella wird im Jahre 2009 das Licht der Welt erblicken und bereits auf der Nehalem-Architektur basieren.

Intel IDF 2008
Intel IDF 2008
Intel IDF 2008
Intel IDF 2008