News : Kingston: Low-Profile-Speicher mit halber Höhe

, 48 Kommentare

Von den Grafikkarten kennt man es bereits, bei Arbeitsspeicher ist es eher eine unbekannte Größe: die Rede ist vom sogenannten „Low Profile“, also Komponenten in geringerer Bauhöhe. Kingston hat sich die Speichermodule einmal vorgenommen und deren Höhe mit einer neuen „Very Low Profile“-Serie (VLP) fast halbiert.

Im heutigen Standard sind Speicherriegel meist um die 30 mm hoch, durch Heatspreader oder gar noch abstraktere Kühlerkonstruktionen und sogar Lüfter werden es jedoch leicht noch ein paar Millimeter mehr. Kingston schrumpft die neuen DDR2-Speicherriegel auf eine Höhe von gerade einmal 18,3 mm, was einer Reduzierung um über 40 Prozent entspricht. Auf dem kleinen Raum bieten die Speicherriegel genau die gleichen technischen Eigenschaften wie alle bisherigen DDR2-Module. Zum Start sollen Speicherriegel mit 667 und 800 MHz in den Handel kommen. Je nachdem, wie erfolgreich die Sparte vom Markt akzeptiert wird, dürften weitere Modelle folgen.

Kingston: Very-Low-Profile-Speicher
Kingston: Very-Low-Profile-Speicher