News : Sparkle kündigt „Calibre Fly“-Kühler VDT2000 an

, 24 Kommentare

Sparkle hat die Vermarktung des schon vor einiger Zeit auf einigen Grafikkarten verbauten „Calibre Fly“-Kühler mit der Bezeichnung VDT2000 angekündigt. Obwohl Sparke ein exklusiver Nvidia-Partner ist, ist der Kühler kompatibel zu gängigen Grafikkarten von ATi und Nvidia.

Der Kühler stellt den Kontakt zur GPU über einen Kupfer-Kern her, während einige zur Montage relevante Elemente aus günstigerem Aluminium gefertigt sind. Abgeleitet wird die Wärme der GPU über zwei Heatpipes an je ein Lamellen-Paket – bestehend aus 0,2 mm dünnen Lamellen – welches von je einem Lüfter gekühlt wird. Die Heatpipes sind drehbar in den Kupferkern eingelassen, sodass die beiden Kühler angestellt werden können, um bessere Kühlleistungen für die Grafikkarte und auch die Umgebung wie z.B. Mainboard-Komponenten erzielen zu können.

Die Lüfter drehen mit maximal 3.000 Umdrehungen pro Minute, dürften sich jedoch auch steuern lassen. Wann und zu welchem Preis der Kühler hierzulande angeboten werden soll, ist nicht bekannt. Kompatibel ist der Sparkle VDT2000 zu folgenden Modellen:

  • ATI
    • Radeon X1800GTO/XL/XT
    • Radeon X1900GT/XT/XTX
    • Radeon X1950PRO/XT/XTX
    • Radeon X2900XT
    • Radeon HD 3850
    • Radeon HD 3870
    • Radeon HD 4850
  • NVIDIA
    • GeForce 7800 GT/GS
    • GeForce 7900 GT/GS
    • GeForce 8600 GTS
    • GeForce 8800 GT/GS
    • GeForce 9600 GT/GSO
    • GeForce 9800 GT