4/6 Coolermaster V8 im Test : Achtfach-Heatpipe mit Vierfach-Kühlkörper

, 46 Kommentare

Performancevergleich

Serienbelüftung

Empfinden Cooler Master V8
Modus Prozent Drehzahl Charakter
Hoch 100% 2010 U/min Sehr hoher Luftumschlag, rundlaufend,
laut, hochfrequent, leichte Vibrationen horizontal
Mittel 75% 1500 U/min Hoher Luftumschlag, rundlaufend, kaum Nebengeräusche,
deutlich wahrnehmbarer, minimal brummig
Minimal 47% 960 U/min Geringer Luftumschlag, minimales Rattern, sehr leise,
vertikal leichtes Schleifen
Poti Minimal 26% 510 U/min Kaum Luftumschlag, minimales Brummen, kaum hörbar,
vertikal leichtes Schleifen

Download: Lüfterhörprobe als mp3-Datei

Der Serienlüfter des Cooler Master V8 verfügt über ein breites Drehzahlsprektrum und mehrere Optionen zur Regulierung. Bei maximaler Drehzahl, in unserem Fall 2000 U/min, geht der 120-mm-Fan sehr förderleistungsstark, aber auch sehr laut zu Werke und ist in diesem Modus im Alltag kaum zu gebrauchen. Allerdings ist es möglich, den per 4-Pin-Anschluss betriebenen Lüfter in seiner Dehzahl zu zügeln: Dies ist beispielsweise mit einer herkömmlichen Lüftersteuerung, mit Hilfe des angebrachten Drehpotentiometers oder per PWM-Regulierung möglich. Nutzt man die erste Möglichkeit und lässt das Poti auf maximaler Stellung, so läuft unser Lüftermodell bei etwa 960 U/min gerade noch an. Mit Hilfe des Potis lässt sich die Minimaldrehzahl manuell allerdings noch bis etwa 500 U/min weiter absenken. Gerade im Drehzahlbereich unter 1000 U/min überzeugt der Cooler Master Lüfter mit einer sehr angenehmen Laufruhe, kaum Vibrationen oder Nebengeräuschen und einem allgemein sehr runden Lauf. Dabei ist er je nach Sensibilität gerade aufgrund der (für einen PWM-fähigen Lüfter) erstaunlichen Nebengeräuschsarmut auch für sehr leise Systeme geeignet.

Hinsichtlich seiner Aktivkühlleistung präsentiert sich der V8 ordentlich, wenngleich er keine gänzlich neuen Akzente zu setzen weiß. Daher reicht es in unseren High-End-Charts trotz hoher Lüfterdrehzahlen nur zu mittleren Platzierungen hinter den Top-Produkten der Konkurrenz.

Vergleich mit Serienbelüftung

Kühlercombo
[Lüfter]
Drehzahl
[U/min]
v(Luft)
[km/h]
Last-Temp.
Kerne* [°C]
Lärm
[dB(A)]
Test
[Datum]
Zerotherm Nirvana NV120
120mm: Serie
2450 (12V) 18,4 61,25 45,7 08.11.07
Zalman CNPS 9700
110mm: Serie
2250 (12V) n.a. 62,25 49,9 15.09.06
Enzotech Ultra-X
120mm: ADDA Serie
2200 (12V) n.a. 62,75 52,3 01.11.07
Noctua NH-U12P
120mm: Noctua NF-P12
1320 (12V) 9,7 63,25 35,6 01.02.08
Xigmatek HDT-SD964
92mm: ADDA AD0912HX
2640 (12V) 15,9 64,0 44,4 07.03.08
Zerotherm FZ120
120mm: PWM-Serie
1600 (12V) 12,5 65,0 38,8 15.05.08
Cooler Master V8
120mm: Serie
2010 16,8 65,25 45,8 17.08.08
Xigmatek Achilles
120mm: PWM-Serie
1540 (12V) 10,4 66,25 35,9 07.07.08
EKL Gletscherspalte
120mm: Alpenföhnserie
1250 (12V) 11,5 66,5 37,7 25.03.08
Enzotech Ultra-X
120mm: ADDA Serie
1100 (5V) n.a. 66,5 35,5 01.11.07
OCZ Vendetta 2
120mm: Serie AD1212DX
1350 (12V) 11,9 67,0 36,0 07.05.08
Zerotherm Nirvana NV120
120mm: Serie
1030 (5V) 7,3 67,25 32,0 08.11.07
EKL Zugspitze
120x38mm: Serie
1680 (12V) 14,7 67,25 39,2 25.03.08
Scythe Mugen
120mm: Slip-Stream
1290 (12V) 11,6 68,0 37,7 12.09.07
EKL Groß-Clock'ner
120mm: YS-Tech KM121225LS
1110 (12V) 8,6 68,25 32,5 25.03.08
Xigmatek Red Scorpion
120mm: Xigmatek Serie LED
1280 (12V) 9,2 68,75 32,7 07.03.08
Scythe Ninja 2
120mm: Slip-Stream
1150 (12V) 10,2 68,75 35,0 03.06.08
Zerotherm FZ120
120mm: PWM-Serie
1000 7,4 69,0 31,3 15.05.08
Cooler Master V8
120mm: Serie
1500 12,9 69,0 38,3 17.08.08
Zalman CNPS 9700
110mm: Serie
1250 (5V) n.a. 69,25 33,3 15.09.06
Zalman CNPS 9500
92mm: Serie
2250 (12V) n.a. 69,5 47,1 16.09.05
Xigmatek Achilles
120mm: PWM-Serie
960 6,1 70,5 31,1 07.07.08
Scythe Ninja CU
120mm: Scythe Slip Stream
750 (12V) 5,0 70,75 <30,4 30.11.07
Scythe Orochi
140mm: Scythe SY1425SL12L
460 (12V) 3,0 71,0 <30,4 28.02.08
Scythe Zipang
140mm: Scythe DFS132512L
950 (12V) 6,1 71,75 31,9 10.02.08
Asus Triton 79 Amazing
120mm: Serie
1170 (12V) 6,8 71,75 35,2 10.04.08
OCZ Vendetta 2
120mm: Serie AD1212DX
840 (9V) 6,4 72,5 31,1 07.05.08
Scythe Ninja 2
120mm: Slip-Stream
760 (5V) 6,3 73,0 30,6 03.06.08
EKL Gletscherspalte
120mm: Alpenföhnserie
720 (5V) 6,1 73,0 31,4 25.03.08
Cooler Master V8
120mm: Serie
960 7,2 73,25 31,0 17.08.08
Scythe Mugen
120mm: Slip-Stream
770 (5V) 6,3 73,5 31,0 12.09.07
Xigmatek HDT-SD964
92mm: ADDA AD0912HX
1170 (7V) n.a. 74,0 32,4 07.03.08
Noctua NH-U12P
120mm: Noctua NF-P12
550 (5V) 3,5 74,25 <30,4 01.02.08
Xigmatek HDT-D1284
120mm: AD1212DX
1240 (12V) 9,4 74,25 33,0 07.03.08
Zalman CNPS 9500
92mm: Serie
1400 (5V) n.a. 75,75 32,9 16.09.05
Scythe Orochi
140mm: Scythe SY1425SL12L
220 (5V) 0,5 77,0 <30,4 28.02.08
Asus Triton 79 Amazing
120mm: Serie
780 (8V) 5,0 77,75 31,9 10.04.08
Scythe Ninja CU
120mm: Scythe Slip Stream
440 (5V) 2,1 79,75 <30,4 30.11.07
Xigmatek Achilles
120mm: PWM-Serie
570 3,4 80,25 30,4 07.07.08
EKL Groß-Clock'ner
120mm: YS-Tech KM121225LS
530 (5V) 3,3 80,75 <30,4 25.03.08
OCZ Vendetta 2
120mm: Serie AD1212DX
540 (7V) 3,5 82,25 <30,4 07.05.08
Zerotherm FZ120
120mm: PWM-Serie
500 2,7 84,5 <30,4 15.05.08
Xigmatek Red Scorpion
120mm: Xigmatek Serie LED
480 (5V) 2,7 84,5 30,7 07.03.08
Scythe Zipang
140mm: Scythe DFS132512L
450 (5V) 2,0 87,75 <30,4 10.02.08
Asus Triton 79 Amazing
120mm: Serie
330 (5V) 1,0 >100
Absturz
<30,4 10.04.08
Xigmatek HDT-SD964
92mm: ADDA AD0912HX
420 (5V) 1,6 >100
Absturz
<30,4 07.03.08
EKL Zugspitze
120x38mm: Serie
315 (5V) 1,5 >100
Absturz
<30,4 25.03.08

* Hierbei handelt es sich um das arithmetische Mittel der Kerntemperaturen der vier nativen Kerne unseres Testprozessors, die zur Generierung der Rangfolge in den Charts herangezogen werden.

Auf der nächsten Seite: Referenzbelüftung