News : Thermaltake Toughpower QFan mit 750 und 850 Watt

, 32 Kommentare

Nachdem Thermaltake im Februar bereits eine neue Netzteilserie mit patentierter QFan-Technologie bis 500 Watt Leistung präsentiert hat, legt der Hersteller nun ein wenig nach und stellt zwei neue Modelle mit 750 respektive 850 Watt und 80Plus-Zertifizierung vor.

Die Besonderheit an der Toughpower QFan-Serie liegt neben dem 14 cm großen Lüfter, der im Falle der 750- und 850-Watt-Modelle mit 2300 Umdrehungen pro Minute zu Werke geht, in den um 360° ausgestanzten Lufteinlässen, die eine effizientere Luftzufuhr ermöglichen sollen. Dank jeweils zweier 6- und 8-Pin-PCI-Express-Stecker sind auch SLI- und Crossfire-Systeme kein Problem.

Thermaltake Toughpower QFan mit 750 und 850 Watt

Die Netzteile der Thermaltake Toughpower QFan-Serie besitzen lediglich eine 12-Volt-Schiene, welche im Falle des 750-Watt-Modells mit bis zu 60, beim 850-Watt-Modell sogar mit bis zu 62 Ampere belastet werden kann. Die kombinierte Leistung der 3,3- und 5-Volt-Schiene liegt bei beiden Probanden bei 180 Watt. Ebenso mit an Bord ist ein modulares Kabelmanagement. Die Mean Time Between Failure (MTBF) gibt Thermaltake mit 120.000 Stunden an. Die zwei Netzteile sollen zum Ende des dritten Quartals auf den Markt kommen.