News : „300“-Mastermind produziert Spiele für EA

, 20 Kommentare

Zack Snyder ist der Comic-Action-Guru von Hollywood. Sein großer Durchbruch gelang ihm mit dem Schlachtenepos „300“, das auch hierzulande großen Anklang fand. Neben Filmen wird Snyder nun auch Spiele entwickeln – und zwar exklusiv für Publisher Electronic Arts (EA).

Dies geht aus einem Weblog-Eintrag des in Sachen Hollywood stets gut informierten Magazins Variety hervor. Dass hochkarätige Regisseure sich im Spiele-Segment probieren, ist nicht unbedingt neu. Mit Blick auf die nun offenbar abgeschlossene Übereinkunft darf man aber doch gespannt sein, wie ein etwas anderer Produzent wie Snyder mit der für ihn recht neuen Materie umgehen wird.

Was genau für Titel Snyder für EA produzieren wird, ist bisher noch nicht bekannt. Feststeht nur, dass es derer drei sein werden, wobei alle Rechte an den Spielen beim Publisher liegen werden. Für den Fall, dass eine Verfilmung der Inhalte denkbar wird, wäre allerdings Snyders Produktionsfirma verantwortlich.