News : Acer will Smartphones anbieten

, 9 Kommentare

Wie Acer in einem Interview mit Capital Investor angekündigt hat, will der drittgrößte Computerhersteller der Welt künftig auch in den Markt der Smartphones einsteigen. Bereits Anfang des nächsten Jahres soll es soweit sein, teilte Firmenchef Gianfranco Lanci mit.

Acer will sich dabei an Apples iPhone orientieren. Aus technischer Sicht soll das Smartphone deshalb UMTS und einen Touchscreen bieten und etwa 500 Euro kosten – was äußerst vage in diesem Marktsegment ist, weil nicht nur Apple diese Features bietet. Bereits Anfang des nächsten Jahres sollte das Acer-Smartphone allerdings konkrete Formen annehmen, dann nämlich soll es laut Lanci erscheinen. Bis dahin will man sich im Mobilfunkmarkt schon einmal einleben und plant eine Kooperation mit einem deutschen Mobilfunkanbieter. Dieser soll die hauseigenen Netbooks in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag vertreiben.

Wer Kooperationspartner werden wird, ist noch unklar, spätestens zum Weihnachtsgeschäft soll es die subventionierten Geräte – wahrscheinlich auch mit mobiler Online-Flatrate – aber zu kaufen geben.