News : Amazon verkauft bald Simlock-freies iPhone 3G

, 70 Kommentare

Amazon.de wird in Kürze Apples aktuelles iPhone ohne Vertragsbindung und ohne Simlock anbieten. Dies bestätigte das Versandhaus gegenüber futurezone.at. Im Online-Shop ist eine 8-GByte-Version des iPhones bereits gelistet, sie kann bisher jedoch nur vorbestellt werden.

Der Online-Händler weist das iPhone 3G mit acht Gigabyte Speicher ohne Vertragsbindung für einen Neupreis von 749 Euro aus. Ein Liefertermin wird noch nicht genannt. Dafür werden aber bereits zwei weitere Versionen des Mobiltelefons von Apple gelistet: Ein schwarzes sowie ein weißes iPhone mit jeweils 16 GByte Speicherplatz. Hier finden sich bisher aber keine direkten Angebote von Amazon, sondern nur solche von Dritten. Ob der Online-Händler also auch diese beiden Versionen ins Portfolio aufnehmen wird, ist nicht sicher.

iPhone-Angebot bei Amazon
iPhone-Angebot bei Amazon

Amazon tritt mit dem Angebot in Konkurrenz zu T-Mobile. Die deutsche Mobilfunksparte der Telekom durfte bisher Apples iPhone als einziger Anbieter direkt vertreiben. Selbst die Elektronikfachmärkte, die das iPhone im Sortiment führen, vermitteln dies nur im Auftrag von T-Mobile.

Update 15:20 Uhr  Forum »

Amazon hat das Angebot aus bisher unbekannten Gründen wieder aus dem Sortiment entfernt. Mittlerweile finden sich nur Drittangebote auf der Internetseite des Versandhauses wieder.

Update 12.09.2008 08:07 Uhr  Forum »

Wie Amazon gegenüber Golem.de mitgeteilt hat, sei das iPhone 3G wieder aus dem Angebot entfernt worden, weil durch die zahlreichen Vorbestellungen das Kontingent aufgebraucht worden sei. Alle Vorbesteller würden jedoch ein Exemplar erhalten, wie der Online-Händler mitteilte. Wann die Auslieferung beginnt, ist nicht bekannt. Ebenso wurde nicht mitgeteilt, ob und wann weitere Geräte angeboten werden.

70 Kommentare
Themen:
  • Jirko Alex E-Mail
    … schreibt auf ComputerBase zu den Schwerpunkten Multimedia, PC-Audio und Streaming.

Ergänzungen aus der Community

  • DDexter 11.09.2008 10:05
    Naja hohe Nachfrage und deswegen hoher Preis kommt schon ein wenig durch den Hype
    aber ich kann es meinem Vorredner nur bestätigen dieses Gerät hat schon einigen genialen Schnick-Schnack an Bord.

    Und seien wir doch ehrlich, hier tummeln sich im Netz und auch bei Computerbase sicher nicht nur streng konservative Menschen die Mikrowellen als "das pure Böse" ansehen sondern Nutzer für die die moderne Kommunikation ein interessantes Medium darstellt. Irgendwo sind wir (Männer wie Frauen) doch technikbegeistert und lieben es mit dem Neuesten, Besten, Schönsten, Exklusivsten ausgerüstet zu sein. Ob man das nun braucht oder nicht ist eine andere Frage.

    Viele iPhone Nutzer die ich kenne habe ich gefragt ob sie ihren eMail-Account eingerichtet haben und sie meinten nur sie wüssten nicht wie das geht. Hmm sicher das iPhone 3G kommt ohne Anleitung und man muss alles aus dem I-Net zusammen kramen aber das meinte ich. Sie haben einen Ferrari fahren aber nur in der Stadt spazieren damit es auch jeder sehen kann. Kann man natürlich machen aber das kleine Dingsbums kann wirklich viel.

    Schon das eingebaute Navigationssystem via Google-Earth begeistert mich jedesmal aufs Neue. Ich brauch nix anderes mehr, das iPhone bringt mich ans Ziel.
    eMails abrufen ist kinderleicht und macht richtig Spaß. Internet nutzen um schnell was zu Googlen oder auf ner Wiki-Page etwas nachzulesen mit dem iPhone auch kein Problem.
    Für ein paar Cent gibt es Tonnen an Add-Programmen die man via dem Apple-Store beziehen kann. Gut hier ist wieder die Marketingschraube fest angezogenund gebrandete Handys müssen das Portal nutzen aber so what.

    Ich bin begeistert und es gibt keine Frage der Markt bietet jede Menge alternativen teils sogar mit besseren Kamerafunktionen jedoch muss jeder selber für sich wissen was er wann braucht.

    Ich möchte es nicht mehr missen :rolleyes
  • serverlag 11.09.2008 11:16
    749€?
    Da zahle ich im Complete S nur 100€ mehr auf 2 Jahre und habe 1200 Freiminuten, WE-Festnetz&D1-Flat sowie 48 Monate eine quasi Internet-Flatrate.

    Ich verstehe nicht, warum so viele meinen, die T-Mobile Tarife seien teuer. Wo bekommt man sonst eine Internet-Flat mit Freiminuten und ein so exklusives Handy für nur 29€ mtl? kaRmasutra
    Das klingt sinnvoll!
    Damit wird das amazon-Angebot komplett hinfällig. Wenn es dort unter 500 kostet, dann wird es vielleicht der eine oder andere in Erwägung ziehen & es wird welche geben, die einfach nur mit einem anderen Netzbetreiber können - aber das Angebot selbst ist dann erst mal nicht wettbewerbsfähig und dürfte T-mobile nicht sonderlich aus der Reserve locken

    Ich glaube auch dass der eigentliche Wert des iPhones vor lauter Bashing oft verkannt wird: Es profitiert nämlich JEDER davon, dass Apple mit dem Kopf voran in den Handy-Markt rein ist. Ansonsten hätte sich nämlich Nokia noch 10 Jahre länger Zeit gelassen - die hatten doch in der prä-iPhone-Ära überhaupt kein Interesse an bahnbrechenden Innovationen - der Markt hat ihnen ja auch so schon (fast) komplett gehört - erst Apple hat die Finnen dazu gebracht, mal ein wenig tiefer in die Trickkiste zu greifen - die hätten ansonsten nur ihre Marktführerschaft abgesichert & das eben nicht vor allem mit Touchscreens - innovativer Bedienung & mobilem Internet sondern vor allem mit Protektionismus...

    Jetzt muss sich JEDES künftig erscheinende Handy auf die eine oder andere Weise mit dem iPhone vergleichen lassen - das ist die Leistung... ob, wie, wann, wer es sich dann leisten kann ist eine andere Geschichte, aber künftige Handy-Generationen aller Hersteller werden jetzt einfach schneller mit richtig guten Features ausgestattet und Handys werden früher für alles mögliche andere zu gebrauchen sein als ohne den Markteintritt von Apple...

    my2cent