News : AMD: 15- und 22-Watt-Athlon ab November

, 61 Kommentare

Bereits mit der Meldung zu den letzten Quartalszahlen hatte AMD mit einem Hinweis auf den November angedeutet, dass man stromsparende Prozessoren auf den Markt bringen will. In Form des Athlon 2650e und dem Dual-Core-Modell Athlon X2 3250e sind anscheinend die ersten namentlich erwähnten Vertreter gefunden.

Der Athlon 2650e wird ein Single-Core-Prozessor mit einer TDP von 15 Watt. Er soll auf dem Lima-Kern basieren, in 65 nm gefertigt werden und zum Start mit 1,6 GHz takten. Richtig interessant ist zudem die zweite Variante. Der Dual-Core-Prozessor Athlon X2 3250e basiert auf dem aktuellen 65-nm-Brisbane-Kern. Die 1,5 GHz schnelle CPU soll eine TDP von gerade einmal 22 Watt besitzen, was gegenüber den aktuellen Modellen 4x50e/BE-2xx0, die bei 1,9 GHz starten und eine TDP von 45 Watt besitzen, mehr als einer Halbierung gleichkommt – bei minimal gesenkter Taktfrequenz.

AMD will diese beiden Prozessoren in einer neuen Gruppe als „Ultra-Value Client“ vermarkten. Ob dies als direkter Angriff auf den vom Intel-Atom-Prozessor beherrschten Markt ist, bleibt vorerst fraglich. Da wäre zum einen noch der „Bobcat“, ein kleiner 8-Watt-TDP-Prozessor, der in den Gebieten des Atoms wildern soll. Es wäre aber auch denkbar, dass AMD den Markt, den der Atom komplett bedient, aufteilt. Kleine Desktop-Prozessoren bedienen den Markt der Mini-PCs, während der Bobcat für die Netbooks oder UMPCs vorbehalten bleibt. Dass sich dabei jedoch einige Bereiche überschneiden könnten, kann nicht abgestritten werden. Spätestens im November dürfte es die ersten Erklärungen seitens AMD zur Positionierung in dem Marktbereich geben.

Update 17:05 Uhr  Forum »

Bei Chilehardware gab es für kurze Zeit eine Bild aus einer Präsentation von AMD. Jene unterstützen genau die bisher getätigten Meldungen, wir wollen dies Bild jedoch nicht vorenthalten. Auch das Erscheinungsdatum der bereits bekannten CPU Athlon X2 5050e, einer 45-Watt-TDP-Version des aktuellen Brisbane-Kerns mit 2,6 GHz, hat im 8. Oktober einen festen Starttermin gefunden.

AMD-Fahrplan bis in den Dezember
AMD-Fahrplan bis in den Dezember