News : Cell-Prozessor schrumpft 2009 auf 45 nm

, 23 Kommentare

Auch wenn die meisten Prozessoren sicherlich von Intel und AMD stammen, so gibt es dennoch einige andere Hersteller, die eigene CPUs entwickeln und auch verkaufen. Einer davon ist Sony mit der Cell-CPU, die unter anderem in der Spielekonsole Playstation 3 eingesetzt wird.

Der Prozessor wird aktuell im 65-nm-Verfahren hergestellt, nachdem dieser in der Playstation 3 zuerst in einer 90-nm-Fassung an den Start ging. Wie IBM bereits im Februar dieses Jahr berichtete, habe man es erfolgreich geschafft, den Cell auf eine 45-nm-Fertigung zu „shrinken“. Es war jedoch noch unklar, wann die verbesserte Version in der Playstation 3 eingesetzt wird.

Wie Nikkan Kogyo nun gegenüber den Kollegen von Gizmodo berichtet, soll der 45-nm-Cell-Prozessor nächstes Jahr, also 2009, in die Massenproduktion für die Playstation 3 gehen. Dadurch würde die Leistungsaufnahme des Prozessors um 40 Prozent sinken, ebenso würde die Temperatur niedriger ausfallen. Sony kann darüber hinaus den Vorteil für sich verbuchen, dass die CPU kleiner wird und man somit Produktionskosten sparen kann.

Was man mit der kleineren Cell-CPU machen wird, ist aber noch offen. So wäre zum Beispiel eine günstigere Playstation 3 möglich, aber ebenso eine Slim-Version, wie es sie auch bei dem Vorgänger, der Playstation 2, gegeben hat.