News : Gerüchte um iTunes 8 verdichten sich

, 26 Kommentare

Nachdem bereits seit einigen Tagen feststeht, dass Apple am 9. September ein Special Event abhalten wird, sammeln sich auch immer mehr Gerüchte um eine neue iTunes-Version und deren erwarteten Funktionsumfang. Digg-Gründer Kevin Rose will nun aus ungenannter Quelle Details erfahren haben.

Rose war einer der ersten, die von der Präsentation einer neuen iTunes-Version auf Apples „Let's Rock“-Event am kommenden Dienstag ausgingen. Seit neuestem will er auch einige Informationen zu den Neuerungen er achten Version erfahren haben: So soll die neueste Auflage über „Genius“ verfügen, ein Feature, das automatisch Songlisten entsprechend der persönlichen Vorlieben zusammenstellt. Das Tool soll dabei auch in einer eigenen Sidebar Lieder vorschlagen, die zum persönlichen Geschmack passen sollen, sich aber noch nicht in der Musikbibliothek befinden. Dieser Punkt ist jedoch nichts Neues, ist er mit dem MiniStore doch bereits seit einiger Zeit umgesetzt.

Ferner soll iTunes 8 erstmals auch TV-Serien in HD-Auflösung anbieten. Bisher gab es HD-Inhalte nur für Apple TV zu kaufen. Auch eine neue Ansicht namens Grid-View für die Mediathek sei zu erwarten. Informationen der Internetseite AppleInsider legen hingegen nahe, dass ein ebenfalls vermuteter Musikabo-Service namens „iTunes Unlimited“ nicht vorgestellt werden wird.

Weithin erwartet wird, dass Apple am kommenden Dienstag neue iPods vorstellen wird. Neue Versionen von Macs könnten ebenfalls das Licht der Welt erblicken, was allerdings eher unwahrscheinlich ist, da hiermit erst Ende September gerechnet wird.