News : Neue PSP kommt am 16. Oktober nach Japan

, 37 Kommentare

Einem Bericht der japanischen Spiele-Webseite Famitsu zufolge wird Sony am 16. Oktober dieses Jahres das neue Modell der PSP in Japan an den Start bringen. Die PSP-3000 wird dort demnach 19.800 Yen (182 US-Dollar) und damit genauso viel wie die aktuelle Version kosten.

Die meisten Neuerungen betreffen bekanntlich das Display, das zum einen größer, aber auch qualitativ hochwertiger ausfallen wird: So soll es mit höheren Kontrast- und Farbwerten, einer schnelleren Reaktionszeit und einer besseren Visualisierung in hellen Umgebungen überzeugen. Überdies wird Sony standardmäßig ein Mikrofon integrieren, das direkt unter dem Display zu finden sein wird und für das der Konzern auf entsprechende Titel von den größeren Publishern hofft.

Auch die Videoausgabe der PSP-3000 wurde dem Bericht nach verbessert. So soll es nun auch ohne allzu große qualitative Mängel möglich sein, das Gerät direkt an ein älteres Fernsehgerät zu stöpseln. Die neue Version der portablen Konsole wird zunächst in drei Farben erhältlich sein: Piano Black (PSP-3000 PB), Pearl White (PSP-3000 PW) und Mystic Silver (PSP-3000 MS). Hierzulande wird die PSP-3000 am 15. Oktober zum Preis von 199 Euro verfügbar sein.