News : Starter-Set: Xbox 360 mit 60-GB-HDD ab 79 Euro

, 35 Kommentare

Zum Weihnachtsgeschäft wird Microsoft auf dem Konsolenmarkt preistechnisch auch in Deutschland angreifen. Während in den USA und Japan die Konsole bereits in der letzten Woche deutlich günstiger geworden ist, kommt man hierzulande erst ab dem 21. November zum Zuge. Dies betrifft aber leider nicht die Konsole selbst.

Dann soll ein neues Starter-Set für die Xbox 360 ab 79 Euro im Handel stehen, berichten die Kollegen von Onlinekosten. Hauptbestandteil dieses Kits ist eine 60-GB-Festplatte, auch diverses Zubehör für die Teilnahme an Spielen in der Online-Community sind enthalten. Dazu gehören unter anderem ein Headset mit Mikrofon, natürlich ein Netzwerkkabel für die Verbindung der Konsole mit dem Internet sowie eine Gold-Mitgliedschaft über drei Monate für die Xbox-Live-Community.

Das neue Upgrade-Kit dürfte in erster Linie für Kunden der Xbox 360 Arcade interessant sein, die von Haus aus keine Festplatte beinhaltet. Für den Preis von 79 Euro lässt sich diese dann auf den Stand der Mainstream-Variante heben, die im Handel noch mindestens 255 Euro kostet. Die Arcade-Version kostet hierzulande noch 189 Euro, während in den USA seit letzter Woche gerade noch 199 US-Dollar verlangt werden. Wann es eine Preissenkung auch für die Konsole selbst in Deutschland geben wird, ist weiterhin unklar.