3/7 Radeon HD 4550 im Test : ATi mit guter und lautloser Multimedia-Grafikkarte

, 79 Kommentare

Die Karte

Der genaue Marktpreis für die Radeon HD 4550 lag uns zu Redaktionsschluss leider noch nicht vor. Wir gehen derzeit von etwa 50 Euro aus, wobei die Preise in den ersten Tagen nach dem Launch noch stark schwanken können. Erste Exemplare sollten ab dem heutigen Tag erhältlich sein.

ATi Radeon HD 4550
ATi Radeon HD 4550

Das in Rot gefärbte PCB der ATi Radeon HD 4550 misst eine Länge von 17 cm und erinnert damit eher an ein Mid-Range- als an ein Low-End-Produkt. Nichtsdestotrotz ist die Grafikkarte klein genug, um selbst in einem Home-Theatre-PC Platz zu finden. Auffällig ist die Form der Platine, die oben rechts abgeschnitten wurde. Platz eingespart wird durch diese Maßnahme allerdings nicht, da der Kühler die Aussparung überdeckt.

Radeon HD 4550 Rückseite
Radeon HD 4550 Rückseite
Radeon HD 4550 Lücke
Radeon HD 4550 Lücke
Radeon HD 4550 GPU-Rückseite
Radeon HD 4550 GPU-Rückseite

Laut ATi zieht die Radeon HD 4550 maximal 20 Watt aus der Steckdose, womit ein zusätzlicher Stromstecker unnötig wird (Über den PCIe-Bus können bei einem PCIe-2.0-Slot 75 Watt übertragen werden). Unter Windows taktet die GPU auf 110 MHz herunter, während der Speicher nur noch mit 300 MHz angesteuert wird. Einen eigenen CrossFire-Anschluss bietet die Radeon HD 4550 nicht. Stattdessen wird die gesamte Kommunikation in einem Dual-GPU-Verbund über den PCIe-Bus abgehandelt.

Radeon HD 4550 Bauteile
Radeon HD 4550 Bauteile
Radeon HD 4550 von Hinten
Radeon HD 4550 von Hinten
Radeon HD 4550 Slotblech
Radeon HD 4550 Slotblech

Das Kühlsystem auf der Radeon HD 4550 besteht aus einem groß ausfallenden Aluminium-Kühlkörper, der beinahe die gesamte Vorderseite der Grafikkarte bedeckt. Auf der Kühlplatte sind diverse, grob ausfallende Kühllamellen angebracht, die die Oberfläche des Kühlers vergrößern.. Auf teures, aber hochwertiges Kupfer verzichtet man vollständig. Einen störenden Lüfter gibt es auf der Radeon HD 4550 nicht.

Radeon HD 4550 Anschlüsse
Radeon HD 4550 Anschlüsse
Radeon HD 4550 VRAM
Radeon HD 4550 VRAM
Radeon HD 4550 Kühler-Rückseite
Radeon HD 4550 Kühler-Rückseite

Der 512 MB große DDR3-Speicher auf dem 3D-Beschleuniger stammt von Samsung und wird mit einer Zugriffszeit von 1,2 ns produziert. Die Kapazität resultiert aus vier Speicherchips, die jeweils 128 MB groß sind. Bezüglich der Ausstattung des Slotblechs geht ATi bei der Radeon HD 4550 einen anderen Weg als gewöhnlich und scheint die Grafikkarte konsequent für den Betrieb in einem modernen HTPC auszurüsten.

Radeon HD 4550 ohne Kühler
Radeon HD 4550 ohne Kühler

So kommt die Grafikkarte nur mit einem Dual-Link-DVI-Ausgang daher und bietet an Stelle eines zweiten einen neuen DisplayPort- sowie – viel wichtiger – einen nativen HDMI-Anschluss. Somit kann die Grafikkarte direkt an einen Fernseher oder einen Receiver angeschlossen werden und man muss dennoch nicht auf die neuen HD-Tonformate wie Dolby TrueHD oder DTS-HD verzichten.

Auf der nächsten Seite: Benchmarks