News : Wikipedia ist als Buch erschienen

, 44 Kommentare

Das Internet zum Mitnehmen einmal anders: Die umfangreiche Online-Enzyklopädie Wikipedia ist seit dieser Woche auch als Buch erhältlich. In dem gut 1000 Seiten umfassenden Werk sollen die am häufigsten nachgefragten Inhalte der Jahre 2007 und 2008 gesammelt worden sein.

Erschienen ist das „lexikalische Jahrbuch“ beim Bertelsmann Lexikon Institut, verlegt wird es vom wissenmedia Verlag. „Das Wikipedia Lexikon in einem Band“ erklärt dabei auf fast 1000 Seiten rund 50.000 Stichwörter und Begriffe, wie der Verlag mitteilt. Laut Wikipedia sind es hingegen etwa 20.000 Stichwortartikel, deren Umfang mit denen eines üblichen einbändigen Lexikons vergleichbar ist. Die Artikel entstammen der deutschsprachigem Wikipedia-Seite und wurden hauptsächlich nach ihrer Frequentierung in den Jahren 2007 und 2008 ausgewählt.

Das Wikipedia Lexikon
Das Wikipedia Lexikon

Die Artikel des gedruckten Lexikons entsprechend weitgehend den ersten Absätzen der Online-Pendants. Diese wurden allerdings redaktionell nachbearbeitet, wie es heißt. Die Nachbearbeitung steht dabei abermals unter der GFDL-Lizenz, sodass die Änderungen wahlweise zurück in die Online-Artikel übertragen werden können. Eine 27-seitige Liste am Ende des Buches weist alle 90.000 an den Artikeln beteiligten Personen aus. Das Wikipedia Lexikon in einem Band ist seit Montag für einen Preis von 19,95 Euro im Buchhandel erhältlich.