News : Windows Mobile 7 erst im zweiten Quartal 2009?

, 40 Kommentare

Wie CNet aus industrienahen Quellen erfahren haben will, werde Microsofts Windows Mobile 7 erst in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres erscheinen. Bisher wurde das mobile Betriebssystem für Anfang 2009 erwartet. Eine Verzögerung würde den Redmondern gerade jetzt sehr schaden.

Windows Mobile 7 sollte Microsofts mobiles Betriebssystem auf einen konkurrenzfähigeren Stand der Technik bringen, um der Konkurrenz aus Apples Hause sowie Google trotzen zu können. Der Suchmaschinengigant stellt zur Zeit ein eigenes Betriebssystem vor – Android – das sich sogleich auch auf entsprechenden Mobiltelefonen von T-Mobile wiederfinden wird. Der Nachfolger des aktuellen Windows Mobile 6 wurde bereits Anfang des Jahres angekündigt, bisher wurde ein Veröffentlichungstermin offiziell jedoch noch nicht angesetzt. Microsoft wollte sich zu den Meldungen bisher nicht äußern, bestätigte aber, dass sich unter anderem Steve Ballmer mit 17 der größten Mobilfunkhersteller getroffen habe. „Sie alle zeigten große Begeisterung für das, was wir kurz- und langfristig mit Windows Mobile vorhaben“, so Scott Rockfeld, Microsoft Mobile Communications Group Manager.

Einige Features von Windows Mobile 7 werden aber wahrscheinlich noch vor der Veröffentlichung des Betriebssystems verfügbar gemacht werden. Hierzu zählt vor allem ein neuer Browser, der dank einer neuen Rendering Engine auch Flash-Inhalte besser darstellen können soll. Eine Gestensteuerung sowie ebenso denkbare Sprachbefehle sind aber, wenn überhaupt, erst mit der siebten Version des mobilen Betriebssystems zu erwarten.