News : Asus Rampage 2 Extreme (Intel X58) abgelichtet

, 66 Kommentare

Auch wenn Intels zukünftiger High-End-Prozessor der Nehalem-Generation noch nicht das Licht der Welt erblickt hat, so sind von diversen passenden Mainboards mit Intels X58-Chipsatz bereits die ersten Bilder aufgetaucht.

Diesmal hat es das „Rampage 2 Extreme“ von Asus erwischt, was voraussichtlich das Flaggschiff der X58-Produkte werden wird. Auffällig ist sicherlich das simpel gehaltene Kühlsystem, während andere Rampage-Extreme-Motherboards immer mit einer aufwendigen Heatpipe-Kühlung ausgestattet worden sind. Ob man auf diese beim Rampage 2 Extreme aus Kostengründen verzichtet oder ob die finale Version noch eine bekommen wird, ist zur Zeit unklar.

Asus Rampage 2 Extreme
Asus Rampage 2 Extreme

Davon abgesehen fällt das Asus Rampage 2 Extreme durch drei PCIe-x16-Slots auf, wobei nicht alle drei gleichzeitig mit 16-Lanes betrieben werden können. 3-Way-SLI (ohne nForce-200-Chip) wird dennoch wie auch CrossFire X auf dem Asus-Mainboard möglich sein. Darüber hinaus bietet die Platine sechs RAM-Slots, um sämtliche drei Speicherkanäle des Nehalem mit Daten füllen zu können.

Asus Rampage 2 Extreme
Asus Rampage 2 Extreme
Asus Rampage 2 Extreme
Asus Rampage 2 Extreme
Asus Rampage 2 Extreme

Dem Käufer stehen sechs SATA-II-, ein eSATA-, zwei LAN-Controller sowie sechs USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung. Die CPU wird durch eine 16-Phasen-Versorgung am Leben erhalten, während der Speicher mit drei Phasen auskommen muss. Ein genauer Preis für das Asus Rampage 2 Extreme ist noch nicht bekannt.