News : Corsair stellt schnellen Nehalem-Speicher vor

, 44 Kommentare

In den kommenden Tagen wird auch Corsair mit neuen DDR3-Speicherriegeln den Markt betreten, die speziell für die Zusammenarbeit mit Intels Core i7 geschaffen wurden. ComputerBase ist bereits im Besitz eines solchen neuen Triple-Channel-Kits mit 3x 2 GByte, welches bei DDR3-1600 gerade einmal 1,65 Volt benötigt.

Diese Entwicklung beim DDR3-Speicher ist wohl bisher eine der positivsten Nebenerscheinungen vom kommenden Core i7. Die Hersteller der Speicherriegel sind durch die harten Vorgaben der Mainboardhersteller, die angeblich direkt von Intel stammen sollen, gezwungen, schnelle Module bei niedriger Spannung zu entwickeln, um auf deren Kompatibilitätslisten weiterhin vertreten zu sein.

Corsair Dominator DDR3-1600 bei 1,65 Volt

Bei einem Takt von DDR3-1600 und der Spannung von 1,65 Volt liefern die neuen Dominator-Module von Corsair Timings von 8-8-8-24, was genau auf gleicher Höhe der Module der schnellen Konkurrenz, beispielsweise von OCZ, liegt. Da Informationen zum Intel Core i7, zu den meisten Mainboards und größtenteils auch zum Speicher aber weiterhin unter NDA stehen und erst in den kommenden Tagen und Wochen gelüftet werden, zeigen wir an der Stelle nur wenige Bilder, ohne Ergebnisse zu präsentieren oder weitere Details zu verraten. Diese werden zu gegebener Zeit an anderer Stelle ausführlich nachgereicht.

Update 22.10.2008 09:18 Uhr  Forum »

Heute hat Corsair die Sache offiziell gemacht. Demnach gibt es nicht nur Dominator-Speicher mit einem Takt von 1600 MHz, sondern auch DDR3-1866-Module, die zusätzlich mit einem Lüfter ausgeliefert werden. Nach unten wird Corsair die Palette mit DDR3-1333-Speicher aus der Platinum-Serie abrunden. Erste Preise nannte der Hersteller zudem auch. Die teuersten Modelle werden die Dominator DDR3-1866 mit Airflow-Lüfter. Das 3-GByte-Kit hat eine Preisempfehlung von 212 Euro, die 6-GByte-Version soll 405 Euro kosten. Die bereits vorgestern abgelichteten DDR3-1600-Dominator-Speicher sollen 150 respektive 256 Euro kosten. Die kleinsten Ableger „TR3X3G1333C9“ kosten 102 bzw. 195 Euro. Die Platinum-Serie ist sofort verfügbar, die Dominator-Modelle folgen in wenigen Tagen.

TR3X6G1333C9-Module
TR3X6G1333C9-Module
TR3X6G1866C9DF
TR3X6G1866C9DF