News : Crucial: DDR3-Speicher mit LEDs vorgestellt

, 42 Kommentare

Die bereits vom DDR2-Speicher bekannten Tracer-Module aus dem Hause Crucial kommen jetzt auch im neuen und schnellen DDR3-1333-Format daher. Das besondere an den Speicherriegeln ist, dass eine Reihe LEDs die Aktivität des Speicher anzeigt.

Die LEDs der neuen Crucial Ballistix Tracer DDR3-Speichermodule leuchten in einem zufallsgesteuerten Muster, das auf der Speicheraktivität basiert und damit den Systemspeicher hervorhebt. Dies erlaubt dem Nutzer, zu sehen, wie intensiv der Speicher arbeitet. Diese neuen Module verfügen über eine schwarze Platine, schwarze integrierte Wärmespreizer und LEDs auf der gesamten Oberkante des Moduls. Zudem strahlen acht LEDs blauer Farbe einen konstanten Schimmer am Speicheranschluss des Motherboards ab.

Crucial Ballistix Tracer DDR3
Crucial Ballistix Tracer DDR3

Die Speichermodule von Crucial setzen traditionell auf Speicherchips von Micron. Die Riegel benötigen für DDR3-1333 1,8 Volt bei Timings von 6-6-6-20. DDR3-Tracer-Speichermodule sind als Versionen mit 1 und 2 GB oder als Kits mit 2 und 4 GB erhältlich. Die kosten im hauseigenen Shop 58, 114, 116 beziehungsweise 228 Euro.