News : GamesCom auf Termin der GC vorverlegt

, 108 Kommentare

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) hat den Termin der GamesCom vom September auf den August vorverlegt. Die neue Spielemesse findet nun vom 19. bis 23. August 2009 statt, ebenso wie die Leipziger Games Convention.

Als Grund nennt der BIU Vorbehalte von Unternehmen und dem Handel gegenüber dem Septembertermin. Dieser liege zu spät im Jahr, weswegen die GamesCom zu diesem Zeitpunkt nicht mehr als Ordermesse für das Weihnachtsgeschäft in Frage kommen würde. Um in der Branche eine möglichst hohe Akzeptanz für die Messe zu gewährleisten, hat der BIU zusammen mit der Koelnmesse den Augusttermin umgesetzt.

Den direkten Vergleich zur Games Convention dürfte der BIU dabei ohne allzu große Bedenken in Kauf genommen haben. Die im BIU organisierten Unternehmen, zu denen insbesondere Branchengrößen wie Electronic Arts, UbiSoft und Activision zählen, sind ohnehin auf der GamesCom vertreten. Kleinere Unternehmen werden hingegen nicht über die Ressourcen verfügen, an einem Wochenende zwei Messeauftritte zu stemmen – und dürften sich im Zweifelsfall eher dem Gros der Branche anschließen.