News : OCZ kündigt sechs Triple-Channel-Kits an

, 21 Kommentare

OCZ hat in der letzten Nacht die Verfügbarkeit von sechs Triple-Channel-Speicher-Kits für die kommenden X58-Mainboards verkündet. Diese kommen in 3- oder 6-GByte-Kits in den Spezifikationen von DDR3-1333 und DDR3-1666 auf den Markt und unterscheiden sich eigentlich nur in ihren Timings.

Der wichtigste gemeinsame Punkt ist die Speicherspannung, die bei allen 18 Modulen bei gerade einmal 1,65 Volt liegt. Damit erfüllt der Hersteller zwar immer noch nicht die Vorgaben der JEDEC, die lediglich 1,5 Volt für DDR3-Speicher verabschiedet hat, aber OCZ ist auf dem Weg in die richtige Richtung. Insbesondere der DDR3-1600-Speicher mit Timings von 8-8-8-24 sticht dabei ins Auge. Bisher waren für solche Spezifikationen nicht selten 2,1 oder gar 2,2 Volt von Nöten. Abgerundet wird das High-End-Kit, welches wie alle heute vorgestellten Pakete in den Varianten 3x 1 GByte oder 3x 2 GByte auf den Markt kommt, von zwei Kits mit DDR3-1333. Diese werden einmal mit den Timings 9-9-9-20 als Gold-Edition erscheinen, die Platinum-Edition bietet gar Timings von 7-7-7-20. Die Module sollen ab sofort zu nicht näher genannten Preisen verfügbar sein.

Triple-Channel-Speicher von OCZ
Triple-Channel-Speicher von OCZ