News : POV bundelt GPUs mit BiA-Spiel und Soundsystem

, 31 Kommentare

Grafikkartenhersteller haben es zur Zeit wirklich nicht gerade leicht, sich von den Mitbewerbern abzusetzen. Die Grafikkarte basiert meistens nur auf dem Referenzdesign, einzig die Taktraten sind eventuell etwas höher als bei dem Standard-Modell.

Der niederländische Hersteller Point of View möchte nun mit einem durchaus etwas ungewöhnlichen Bundle den Käufer ansprechen, wobei man dieses selbst als „The Ultimate Gaming Bundle“ betitelt. In der Tat spricht das Bundle primär den Spieler an, da dieses neben dem neuen First-Person-Shooter „Brothers in Arms: Hell's Highway“ ebenso ein Soundsystem von Philips beinhaltet.

Point of View Bundle
Point of View Bundle

Bei diesem handelt es sich um das Philips amBX, das sich nicht nur um den Ton kümmert, sondern ebenso mit Lichteffekten sowie gar einigen Luftstößen einen größeren Realismus in die Spiele bringen soll. Um den eigentlichen Ton kümmern sich zwei Front-Boxen sowie ein Subwoofer. Zu bedenken ist dabei jedoch, dass für die volle Unterstützung des amBX-Systems die Software entsprechend angepasst sein muss, was bei dem neuen Brothers-In-Arms-Titel der Fall zu sein scheint.

Zu Beginn soll eine Point fo View GeForce 9500 GT sowie eine GeForce 9600 GT mit dem Bundle gepaart werden. Wie hoch die aufzuwendenden Mehrkosten sind, ist noch nicht bekannt.