News : Auch Gainward mit HD 4870 X2 im 3-Slot-Design

, 69 Kommentare

Wenig überraschend zeigt auch ATis Board-Partner Gainward, welcher desöfteren Palits Lösungen unter eigenem Label vertreibt, eine HD 4870 X2 mit 3-Slot-Kühler. Gainwards Monsterkarte hört dabei auf den Namen Rampage700 „Golden Sample“ und wird als Standard-Version sowie als Goes-Like-Hell-Version angeboten.

Während bei beiden Versionen der 2x 1.024 MB große GDDR5-Speicher mit 1.900 MHz angesprochen wird, arbeitet das „Goes Like Hell“-Modell mit 790 MHz GPU-Takt etwas schneller als die Standard-Version, welche gemäß ATi-Referenz mit 750 MHz läuft. Ansonsten entspricht die Rampage700 „Golden Sample“ der kürzlich vorgestellten Palit Revoution 700 Deluxe. Sie verfügt somit über zwei PWM-Lüfter und der Kühler nutzt vier Kupfer-Heatpipes für einen effizienten Wärmetransport. Das drei Slots hohe PCI-Blech trägt die bekannten vier Ausgänge, darunter einen Dual-Link-DVI-, einen D-Sub- sowie einen HDMI-Anschluss und einen Displayport. Insgesamt können vier Monitore an der Rampage700 „Golden Sample“ betrieben werden.

Gainward Rampage700 Golden Sample
Gainward Rampage700 Golden Sample
Gainward Rampage700 Golden Sample
Gainward Rampage700 Golden Sample

Angaben zu Verfügbarkeit und Preisen machte Gainward bislang nicht. Zum Vergleich soll Palits Revolution 700 Deluxe ab sofort in Deutschland verfügbar sein und zu einem Endkundenpreis von 459,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer angeboten werden.