News : HIS HD 4830 IceQ 4 offiziell bestätigt

, 16 Kommentare

Nachdem vor kurzen erste Meldungen über eine Radeon HD 4830 mit IceQ-4-Kühlsystem die Runde machten, hat HIS die Karte nun offiziell bestätigt. Wie erwartet setzt HIS in Puncto Taktraten bei Chip und Speicher auf das Referenz-Design, die leistungsfähigere Kühlung schlägt allerdings mit einem Aufpreis von knapp zehn Euro zu Buche.

So setzt die Radeon HD 4830 IceQ 4, basierend auf dem RV770, auf einen Chiptakt von 575 MHz, die 512 MB GDDR3-Speicher werden mit 900 MHz angesteuert. Die weiteren Eckdaten entsprechen ebenso dem Referenzmodell der Radeon HD 4830. Mit dem IceQ-4-Lüfter verspricht HIS eine um 20 Prozent gesteigerte Kühlleistung gegenüber der Standardlösung, indem die erhitzte Luft über ein Kupfer-Heatsink mit zwei integrierten Heatpipes direkt aus dem Gehäuse befördert wird.

Im Handel soll die Karte ab Anfang Dezember mit einem Preis von 129,90 Euro verfügbar sein, das Standardmodell ist derzeit für knapp unter 120 Euro zu haben. Bei Geizhals.at ist das neue Modell derzeit noch nicht gelistet, es bleibt also abzuwarten, wie sich der Straßenpreis entwickelt.