News : Nvidia und VIA beenden Kooperation

, 19 Kommentare

Nvidia und VIA sind im Frühjahr eine Kooperation eingegangen, aus der die sogenannte VN-Plattform hervorgehen sollte. Diese hätte aus einem C7- oder Nano-Prozessor von VIA sowie Nvidias IGP-Chipsatz MCP79 bestehen und in Netbooks sowie Mobile Internet Devices (MID) zum Einsatz kommen sollen.

Diese Pläne liegen derzeit offenbar auf Eis, wie der Branchendienst Digitimes mit Berufung auf Quellen aus den Reihen von VIA berichtet. Allerdings wurde kein Grund genannt, weswegen es nicht zur Kooperation gekommen ist, nachdem Anfang des Jahres über mehrere Monate hinweg spekuliert wurde und sogar Gerüchte über eine Übernahme von VIA seitens Nvidia den Weg in die jeweiligen Meldungen fand.

Ein komplettes Ende der Zusammenarbeit beider Unternehmen ist damit allerdings noch nicht beschlossen, im Rahmen der CES 2009 in Las Vegas sollen in Kooperation entwickelte Produkte im Desktop-PC-Bereich vorgestellt werden.