News : PowerColor bringt Radeon HD 4850 mit GDDR4

, 47 Kommentare

ATi hat mit der Radeon HD 4850 aktuell ein richtig heißes Eisen im eigenen Portfolio und die Hersteller stürzen sich mit zahlreichen Modellen auf den 3D-Beschleuniger. So hat PowerColor zum Beispiel satte fünf Varianten im Portfolio, was den Taiwanesen anscheinend noch nicht genug ist.

So berichten die Kollegen von Expreview, dass PowerColor ebenso eine Radeon HD 4850 mit GDDR4-Speicher auf dem Markt platziert hat. Die Grafikkarte hört auf den Namen Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4. Man vertraut dabei auf ein eigenes PCB, zumindest hat man die Stromversorgung überarbeitet. Als Kühlsystem kommt der Zerotherm GX810 zum Einsatz, der bereits auf der Radeon HD 4850 PCS+ zu gefallen weiß.

PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4
PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4

PowerColor taktet die RV770-GPU mit 675 MHz genau 50 MHz höher als das Referenzdesign. Als Speicher setzt man einen 512 MB großen GDDR4-VRAM von Samsung ein, der die genaue Bezeichnung „K4U52324QE-BC08“ trägt. Dieser wird auf der Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4 mit 1.100 MHz angesprochen. Dem 3D-Beschleuniger steht also eine höhere Speicherbandbreite als beim Referenzdesign zur Verfügung. Allerdings sind wohl ebenso die Timings etwas schlechter, sodass es fraglich ist, was der theoretisch bessere Speicher im Endeffekt bringen mag.

PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4
PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4
PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4
PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4

Die PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4 wird anscheinend für einen Preis von 183 US-Dollar bereits verkauft. In Deutschland ist die Karte aktuell noch in keinem Online-Shop gelistet.

PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4
PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4
PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4
PowerColor Radeon HD 4850 PCS+ GDDR4